Menschen genießen die Sonne am 11.06.2015 im Görlitzer Park in Berlin (Quelle: dpa).
dpa
Bild: dpa

Bewässerung von Parks - Berliner Grünflächen sind in schlechtem Zustand

Die Berliner lieben ihre Parks. In einem guten Zustand sind die Grünanlagen jedoch nicht. Gerade bei den hohen Temperaturen trocknen Bäume, Gräser und Pflanzen vor sich hin. Sie alle brauchen dringend Wasser. Welche Parks bewässert werden und welche nicht, das entscheiden die Bezirke.

Beitrag von Timo Fabian Nicolas

weitere Themen der Sendung

Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

Nachrichten I

+++ Tatverdächtiger nach mehreren Bombendrohungen festgenommen +++ Gesundheitsförderung für Berliner +++ Flughafen Tegel kann befristet in Betrieb bleiben +++ Leihanbieter Obike geht insolvent +++ Berliner haben die wenigsten Punkte in Flensburg +++

Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

Nachrichten II

+++ SPD-Bauexperte wirft Bau-Senatorin Lompscher Wohnungsbau-Verhinderung vor +++ Bauarbeiten an der S-Bahnlinie 21 gehen weiter +++ Fußball-Bundesliga-Start für Hertha BSC +++ Antenne Brandenburg ist wieder beliebtester Radiosender in der Region +++

Lecker & von nebenan - Fantasie für die Nudelfüllung

Mittwoch ist Nudeltag: Bei Torsten Kühnemann-Berger in der Märkischen Schweiz rattern dann die Maschinen. Heraus kommen bis zu zwei Zentner Pasta. Der Nudelmeister kennt alle Tücken der Herstellung. Und das Rezept für leckere Ravioli.  

ein hoher Trum mit Geländer, es ist der Flakturm im Humboldthain
imago

Volkspark Humboldthain - 163 Stufen hoch zum Flakturm

Es gibt viele Orte mit guter Aussicht über ganz Berlin. Weniger bekannt ist der ehemalige Flakturm im Volkspark Humboldthain. Die meisten kommen hierher, um den Sonnenuntergang über Berlin zu erleben. Entstanden ist das Bauwerk im Zweiten Weltkrieg.