Margarete Koppers; © imago/ Ulli Winkler
imago/ Ulli Winkler
Bild: imago/ Ulli Winkler

Giftige Dämpfe in den Schießanlangen - Ermittlungen gegen Chefermittlerin

Jetzt ist es offiziell: Margarete Koppers ist Berlins oberste Staatsanwältin. Problem dabei – die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen sie. Doch wie ermittelt es sich gegen die eigene Chefin, fragen wir den leitenden Oberstaatsanwalt Jörg Raupach.

Seit drei Jahren ermittelt die Staatsanwaltschaft Berlin gegen drei ehemalige Polizeipräsidenten. Zwei von ihnen sind im Ruhestand. Die dritte, Margarete Koppers, ist inzwischen aufgestiegen zur Chefermittlerin.

Als Koppers Polizei-Vizepräsidentin war, sollen Polizeibeamte jahrelang Schießtraining in maroden Anlagen erhalten haben, obwohl früh klar war, dass Entlüftungsanlagen unzureichend und die Atemluft gesundheitsgefährdend kontaminiert waren.

Ein Beitrag von Gabi Probst

weitere Themen der Sendung

Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

Nachrichten I

+++ Ryanair streicht 150 Flüge von und nach Deutschland +++ Wall präsentiert Prototyp für neue City-WCs +++ Senat schafft mehr Bauanreize für Genossenschaften +++

Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

Nachrichten II

+++ Furcht um Arbeitsplätze nach Fusion von Karstadt und Kaufhof +++ Finanzsenator Kollatz kritisiert Vorstoß seiner Partei, Gehälter im Öffentlichen Dienst drastisch zu erhöhen +++