Ein Heißluftballon am Boden, es ist Nacht, davor stehen Menschen (Quelle: rbb)

Michael Bully Herbigs "Ballon" - Film zu riskanter DDR-Ballonflucht in den Westen

1979 gelang zwei Familien aus der DDR die Flucht in einem selbst gebastelten Ballon. Die Geschichte dieser spektakulären Aktion hat Michael Bully Herbig jetzt für das Kino verfilmt. Petra Gute spricht bei der Premiere in Berlin mit Günter Wetzel, der damals im Ballon saß.

Ein Beitrag von Petra Gute

weitere Themen der Sendung

Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

Nachrichten I

+++ Schießstandaffäre: Angehörige entschädigen +++ Volksbegehren für Videoüberwachung ist teils verfassungswidrig +++ Sport- und Gesundheitsmesse "Berlin Vital" eröffnet +++ 350 Schulen in Berlin fordern mehr Geld +++ Gurlitt-Sammlung im Gropius-Bau +++

Der Anschlag am Berliner Breitscheidplatz, der Terror ist endgültig in Deutschland angekommen. (Bild: rbb/Berliner Morgenpost/Reto Klar)
rbb/Berliner Morgenpost/Reto Klar

Ermittlungen im Fall "Amri" - Angehörige werfen Maaßen Falschaussage vor

Im Fall des Attentäters vom Berliner Breitscheidplatz ist der Verfassungsschutz offenbar aktiver gewesen als bisher von der Behörde behauptet. Schwere Vorwürfe machen die Angehörigen der Terroropfer nun dem Präsidenten des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen.

Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

Nachrichten II

+++ U1 und U3 werden unterbrochen +++ Feuerwehr Grünau sucht Einsatzkräfte +++ Autobrände in Reinickendorf +++ Berlinerin holt Silber in Fünfkampf +++ Freie Spuren am Kreuz Zehlendorf +++

An einer Hauswand hängt der Schriftzug Müller (Quelle: rbb)

#ZelleBerlin - Wie schlägt’s Herz in der Müllerstraße?

Die Müllerstraße gehört zu Wedding – und umgekehrt. Es gibt Geschäfte, Märkte, Kinos, Feste und viele verschiedene Menschen. Wie ticken die Leute hier? Was lieben sie an ihrem Kiez und was nicht? Ulli Zelle fährt die 3,5 Kilometer lange Straße ab und fragt nach.