Abendschau Archiv

    Raiko Thal vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)
    rbb

    - Abendschau vom 20.11.2018

    +++ Elsenbrücke wird abgerissen +++ BVG will zwei U-Bahnhöfe für Obdachlose öffnen +++ Wie Breitscheidplatz und Co. geschützt werden +++ Mehr Geld für Jugendamt-Mitarbeiter? +++ Serie Wohnungstausch +++ Serie: Berliner Youtubestars +++ Moderation: Raiko Thal

    Schäden zu groß für Sanierung - Elsenbrücke wird abgerissen

    Die vielbefahrene Elsenbrücke, die die Bezirke Treptow und Friedrichshain verbindet, muss komplett abgerissen und neu aufgebaut werden. Die Verwaltung plant zunächst eine Behelfsbrücke an der Ost-Seite der Brücke zu errichten, so dass der Verkehr darüber weiter fließen kann.

    Nun klappt es doch noch - BVG will zwei U-Bahnhöfe für Obdachlose öffnen

    Auch in diesem Jahr wird es wieder Kältebahnhöfe geben, die für Obdachlose nachts offenbleiben. Nach rbb-Informationen sollen es die U-Bahnhöfe Moritzplatz und Lichtenberg werden. Schon ab Mittwochabend könnten diese Bahnhöfe offen bleiben, wenn der Senat seine Zusage einhalte, sagte am Dienstag die BVG-Sprecherin.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Senat will zusammen mit Bezirken die Verwaltung bürgerfreundlicher machen +++ Zusätzlicher Feiertag in Berlin frühestens ab 2020 +++ Kein Aufpreis mehr für Zahlen mit Karte im Taxi +++ Deutsche Umwelthilfe erwartet Diesel-Fahrverbot auf der A100 +++

    Zum Beginn der Weihnachtsmärkte - Wie Breitscheidplatz und Co. geschützt werden

    Der Breitscheidplatz in Charlottenburg wird aufgerüstet. Kurz bevor der Weihnachtsmarkt losgeht, werden Schwerlast-Metallpoller und Stahlgitterkörbe mit sandgefüllten Bigbags aufgestellt. Bringen die mehr Sicherheit? Oder verstopfen sie sogar mögliche Rettungswege? Zu diesem Thema unterhalten wir uns im Studio mit Innensenator Andreas Geisel (SPD).

    Proteste - Mehr Geld für Jugendamt-Mitarbeiter?

    Laut einem "Eckpunktepapier" der Senatsverwaltungen sollen Mitarbeiter der Jugendämter in Zukunft besser bezahlt werden. Außerdem soll die Zahl der zu bearbeitenden Fälle pro Mitarbeiter begrenzt werden. Hintergrund ist ein Personalnotstand in vielen Bezirken.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Rigaer Straße: Unbekannte zünden Sperrmüll an +++ Prozess gegen mutmaßlich korrupten Polizeioberkommissar hat begonnen +++ Karsten Homrighausen neuer Landesbranddirektor +++ Air-Berlin-Pleite: Kunden warten immer noch auf ihr Geld +++ Frauen verstärken BSR Müllabfuhr +++ Ausstellung informiert über die Geschichte der Alten Münze +++

    Serie: Wohnungstausch - Es wird langsam eng

    Das Baby ist inzwischen da, Johanna und Barkin sind schwerbeschäftigt. Sie versuchen immer noch fieberhaft, eine etwas größere Wohnung zu finden. Auf die Zeitungsanzeigen gab es keine Resonanz und auch auf die Flyer hat sich bisher niemand gemeldet.

    Serie: Berliner Youtubestars - Ossi Glossy

    In Unserer Serie über Berliner Youtubestars widmen wir uns heute Ossi Glossy – einem jungen Mann mit etwa 500.000 Fans. Er ist ein sogenannter Influencer, hat also Einfluss auf seine Zuschauer. Und je mehr zugucken, desto mehr Geld bekommt er. Er bietet in seinen Videos vor allem Schminktipps. Wir haben ihn besucht und mit ihm über seine Arbeit unterhalten.