Abendschau Archiv

    Petra Gute und Volker Wieprecht moderieren live von der Berlinale (Quelle: rbb)
    Petra Gute und Volker Wieprecht moderieren live von der Berlinale | BILD: rbb

    - Abendschau vom 16.02.2019

    Die Abendschau live von der Berlinale +++ Ehrenamt in Berlin +++ "Berlin sagt Danke" +++ Nachrichten +++ Neue Pläne für den Thaipark +++ Fuchsberg-Schule schon wieder zu klein +++ Abschied von Schauspieler Bruno Ganz +++ Berlinale: Wir ziehen Bilanz +++ Kosslick und der Wandel +++ Moderation: Volker Wieprecht und Petra Gute

    Freiwillige Helfer untersuchen Flüchtlinge und behandeln kleinere Verletzungen vor dem LaGeSo im August 2015. (Quelle: imago/ Christian Mang)
    imago/ Christian Mang

    Ehrenamtliche in Berlin - Gute Geister der Stadt

    Ohne das Ehrenamt, läge unsere Gesellschaft lahm. In Berlin engagiert sich mindestens jeder Dritte mit einem Ehrenamt. Damit liegt die Stadt zwar unter dem Bundesdurchschnitt, hat aber einen beachtlichen Sprung hingelegt. Dafür sagte Berlin am Samstag Danke!

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Nach dem Vorbild der französischen "Gelbwesten" haben in Berlin und anderen Landeshauptstädten die "Bunten Westen" demonstriert +++ Wegen eines religiösen Tattoos ist ein Mann in Neukölln angegriffen worden +++  

    Zahlreiche Sonnenschirme, unter denen meist Thailänder Essensstände aufgebaut haben, stehen am 31.07.2016 im Preußenpark in Berlin. (Quelle: dpa/Maurizio Gambarini)
    dpa/Maurizio Gambarini

    Preußenpark in Charlottenburg-Wilmersdorf - Neue Pläne für den Thaipark

    Seit Jahren bieten Thais im Preußenpark eine Art Streetfoodmarket. Zum Ärger von Anwohnern und Restaurantbesitzern. Zu laut, zu viel Müll und keine Hygienestandards. Studenten der TU haben nun bei einer Diskussionsveranstaltung Entwürfe für eine Neugestaltung des Parks vorgestellt.

    Fuchsberg-Schule Biesdorf (Quelle: rbb)

    Mein Thema - Fuchsberg-Grundschule in Biesdorf wieder zu klein

    Die Grundschule an Fuchsberg wird gern auch als der BER unter Berlins Schulen bezeichnet. Mehr als ein Vierteljahrhundert dauerten Planung und Bau. Da waren anfangs die Eltern der Kinder noch Schüler. Jetzt steht die neue Schule. Und schon ist sie wieder zu klein.

    Filmstill: Bruno Ganz in Wim Wender´s Film DER HIMMEL ÜBER BERLIN, 1987. (Quelle: dpa)
    dpa

    Nachruf - Abschied von Schauspieler Bruno Ganz

    Am Samstag ist der Schweizer Schauspieler, der mit seinem gespenstischen Auftritt als Adolf Hitler weltweit Aufsehen erregt hat, im Alter von 77 Jahren in seiner Heimatstadt Zürich gestorben. Er erlag in den frühen Morgenstunden im Kreise seiner engsten Familie seiner Krebserkrankung.

    Diane Kruger auf dem roten Teppich bei 69. Berlinale (Quelle: imago/snapshot-photography/F. Boillot)
    imago/snapshot-photography/F. Boillot

    Die 69. Berlinale - Wir ziehen Bilanz

    Richtig cool war diese Berlinale nicht, sagen manche, andere meinen: naja, immerhin vielfältig wie immer, schließlich konnte man wieder in 400 Filmen in zehn Tagen rund um die Welt reisen. Wir ziehen mit der Abendschau Bilanz.

    Berlinale: Abschluss und Verleihung der Bären im Berlinale Palast: Dieter Kosslick, Berlinale-Direktor, steht auf dem roten Teppich und hält ein Porträt von sich in der Hand. (Quelle: dpa/Jens Kalaene)
    dpa/Jens Kalaene

    Umfrage - Schichtwechsel bei der Berlinale

    Der Schichtwechsel naht: Dieter Kosslick geht, es folgt eine Doppelspitze: Das neue Berlinale-Duo ist: der Italiener Carlo Chatriani als künstlerischer Leiter und die gebürtige Niederlämnnderin Mariette Rissenbeek in der Funktion als geschäftsführende Leiterin. Ein guter Zeitpunkt für ein Danke und offene Wünsche.