Abendschau Archiv

    Raiko Thal vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)
    rbb

    - Abendschau vom 20.05.2018

    Wohnraum-Aktivisten besetzen neun Häuser +++ Karneval der Kulturen auf dem Höhepunkt +++ Neue Glocken für die Matthäuskirche +++ Familie Wildes und ihr Insektenhotel +++ Krankenhaus-Seelsorger Ringo Effenberger +++ Sportnachrichten +++ Auf den Spuren der Gebrüder Sass +++ Moderation: Raiko Thal  

    #besetzen-Transparente in der Bornsdorfer Straße in Berlin-Neukölln (Quelle: rbb|24 / Hennig)
    rbb|24 / Hennig

    Gegen Wohnungsnot und Verdrängung - Wohnraum-Aktivisten besetzen neun Häuser

    Autonome Gruppen haben am Pfingstsonntag berlinweit neun leerstehende Gebäude besetzt. Die Aktion diene dazu, sich gegen Wohnungsnot und Verdrängung zu wehren, teilte die Gruppe mit. Durch die Besetzungen sollten der "spekulative Leerstand und renditeorientierte Eigentumsverhältnisse" in Berlin angeprangert werden.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten

    Flughafen BER: Probleme mit der Kabel-Sanierung +++ SPD: Kritik am Kurs der Partei +++ Traditionelle Pfingstkonzerte in Zoo und Tierpark +++ Mann in Seniorenheim getötet +++ Tag der offenen Tür an der Philharmonie am Pfingstmontag
     

    Biene auf Blüte (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Welttag der Bienen - Familie Wildes baut ein Insektenhotel

    Familie Wildes hat einen neuen Kleingarten, jetzt wird gepflanzt und gebaut: Die Wildes lassen sich von einem Profi zeigen, wie man eine Unterkunft für Insekten zimmert. Studiogast zum Welttag der Bienen: Oliver Krischer, Parlamentsimker im Bundestag und stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen.

    Füchse Berlin gewinnen EHF CUP
    imago/ Jan Huebner

    Sportnachrichten

    Handball: Füchse Berlin gewinnen EHF-Pokal gegen St. Raphael +++ Amateurfußball: Berliner Verein Türkiyemspor feiert 40. Jubiläum

    Die Gebrüder Sass, Franz und Erich, von der Polizei gejagt und der Bevölkerung geliebt (Quelle: rbb/Polizeihistorische Sammlung Berlin)
    rbb/Polizeihistorische Sammlung Berlin

    #zelleberlin - Auf den Spuren der Gebrüder Sass

    "Meisterdiebe" und "Gentleman-Ganoven" wurden sie von der Presse genannt, für die Bürger waren sie die Robin Hoods von Moabit: Vor 90 Jahren fand der legendäre Einbruch der Gebrüder Sass in das Finanzamt Alt-Moabit statt. Ulli Zelle auf den Spuren der Einbrecher-Könige.