Abendschau Archiv

    Eva-Maria Lemke vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb/Thomas Ernst

    - Abendschau vom 21.10.2018

    +++ Geldtransporter-Räuber gingen leer aus +++ Exzellenz-Initiative +++ Nachrichten +++ Führung durch den Spreepark +++ Lost Places +++ Sportnachrichten +++ #zelleberlin: Ruthenberg'sche Höfe +++ Moderation: Eva-Maria Lemke

    Ausgeraubter Geldtransporter in Berlin-Mitte (Quelle: dpa/Zinken)
    dpa/Zinken

    Neue Erkenntnisse - Geldtransporter-Räuber ohne Beute auf der Flucht

    Bei dem spektakulären Überfall auf einen Geldtransporter in Berlin sind die Täter offenbar leer ausgegangen. Die Räuber hätten demnach einen Teil des Geldes am Tatort verloren. Den anderen Teil hätten sie in dem Fluchtwagen zurückgelassen, mit dem sie einen Unfall gebaut und den sie dann stehengelassen hatten.

    Exzellenzinitiative (Quelle: rbb)

    Exzellenzinitiative - Roboter gegen Kakadu

    Die drei großen Berliner Universitäten und die Charité haben bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft sieben Großprojekte eingeworben. Berlin konnte sich damit im bundesweiten Wettbewerb als Stadt die meisten Forschungsprojekte sichern. Eines dieser Projekte stellen wir vor, in dem es um "künstliche Intelligenz" geht.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    Ein Schiff hat auf dem Oder-Havel-Kanal eine Brücke gerammt +++ In einem Wohnhaus in der Rigaer Straße in Friedrichshain ist am Nachmittag ein Feuer ausgebrochen +++ Bei einer Schlägerei in Mitte sind in der Nacht drei Männer verletzt worden, zwei von ihnen schwer +++  

    Riesenrad im Spreepark (Quelle: dpa/Nietfeld)
    dpa

    Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum - Performative Kunstführung durch den Spreepark

    Lang schon liegt das Areal des Spreeparks im Plänterwald brach. Um den alten Vergnügungspark wieder zum Leben zu erwecken, finden neuerdings Führungen von Künstlern durch den verwilderten Park statt. Die Teilnehmer können dabei imaginäre Welten entdecken, Pflanzen  verkosten, Erinnerungen teilen, Fragen von Besitz und Eigentum nachgehen oder Teil musikalischer Inszenierungen werden.

    Grüner Schimmel an altem Mauerwerk, Quelle: imago

    Ruinen-Detektive - Auf den Spuren von "Lost Places"

    Unter dem Begriff "Urban Exploration" hat sich mittlerweile eine richtige Kultur rund um die Erkundung von Lost Places entwickelt. Es geht dabei vor allem darum, verlassene Orte zu entdecken und die Ästhetik des Verfalls fotografisch zu dokumentieren. Die Szene wird immer größer und hat sich auch Regeln auferlegt.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    Der Berliner Senat will die Einstellung der Berliner zu Demokratie und Politik alle zwei Jahre wissenschaftlich untersuchen +++ Die ostdeutschen Migrantenorganisationen haben in Berlin einen gemeinsamen Dachverband gegründet +++ Auf den Tag genau vor 125 Jahren hat in der Immanuelkirche in Prenzlauer Berg der Gottesdienst zur Kirchweihe stattgefunden +++

    Logo rbb Sport
    rbb

    Sportnachrichten

    Hertha nach dem Spiel gegen Freiburg +++ Handball-Bundesliga: Füchse verlieren gegen Rhein-Neckar Löwen +++ Deutschlands beste blinde Tennisspielerin kommt aus Brandenburg +++