Abendschau Archiv

    Eva-Maria Lemke vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb/Thomas Ernst

    - Abendschau vom 22.01.2019

    +++ Wer ist schuld am Zustand der BVG? +++ Was plant Google in Berlin? +++ Ordnungsamt bald wieder arbeitsfähig +++ Berlins neuer Feiertag: recht aber nicht billig +++ Ein Nachfahre von Wilhelm von Humboldt +++ Ennio Morricone gibt Abschiedskonzert +++ Moderation: Eva Maria Lemke

    Eröffnung des Google-Büros in Berlin.
    Bernd von Jutrczenka/dpa

    Internet-Riese in der Hauptstadt - Was plant Google in Berlin?

    Am Dienstag eröffnete Google ein neues Büro im historischen Forum auf der Museumsinsel. Zur Eröffnungsfeier kam auch Sundar Pichai, der CEO der großen Internetfirma. Was plant Google in Berlin? Wo werden die Schwerpunkte der Arbeit hier liegen?

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Der Senat erhöht die Zulagen für Polizisten, Feuerwehrleute und andere Landesbedienstete,  rückwirkend zum Januar 2018 +++ Der Mann, der im Dezember in Berlin einen Polizisten angefahren und verletzt haben soll, ist gestern in Düsseldorf gefasst worden +++

    8. März 2019 - Neuer Feiertag: recht aber nicht billig

    Nun ist es also beschlossene Sache: Der neue Berliner Feiertag am 8. März wird schon in diesem Jahr begangen. Das ist nur gerecht, denn die Berliner hatten bisher bundesweit die wenigsten Feiertage. Doch billig ist die Entscheidung nicht – zumindest nicht für alle.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Zwei Jugendliche haben in der Nacht einen Sonnenschirm-Ständer auf die Autobahn 103 in Steglitz geworfen +++ Die BVG setzt weiter auf E-Mobility und hat fünf Elektro-Transporter angeschafft +++ Die Fluglinie Easyjet ist mit ihrem Angebot in Berlin noch nicht profitabel +++