Abendschau Archiv

    Eva-Maria Lemke vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb/Thomas Ernst

    - Abendschau vom 23.05.2018

    +++ Vivantes: Streik ohne Ende +++ Share Deal am Adenauerplatz +++ Nachrichten I +++ Streitobjekt ICC +++ 7 Wochen ohne Trinkwasser +++ Tag des Grundgesetzes +++ Nachrichten II +++ Schüler bauen Roboter +++ Rap lernendes System +++ Moderation: Eva-Maria Lemke

    Vivantesmitarbeiter streiken (Quelle rbb)
    rbb

    Vivantes Service-Mitarbeiter - Streik ohne Ende

    Sieben Wochen Streik. Das kann nicht ohne Folgen bleiben. Von einem Normalbetrieb in den Vivantes Klinken kann keine Rede sein. Denn wer macht die Arbeit der qualifizierten Pflegekräfte der Vivantes Service-Mitarbeiter, die für bessere Arbeitsbedingungen kämpfen? Inzwischen sollen sogar OPs verschoben worden sein, behauptet die zuständige Gewerkschaft ver.di.

    Hausbesetzung in Berlin Neukölln: Aus Protest gegen steigende Mieten, spekulativen Leerstand und Wohnungsnot besetzten Aktivisten an Pfingsten mehrere Gebäude in Berlin. (Quelle: imago/Mang)
    imago/Mang

    Share Deal am Adenauerplatz - Wohnungsleerstand nicht offiziell erfasst

    Sieben Stunden war am Sonntag ein leerstehendes Neuköllner Mietshaus besetzt. Seither hat die Diskussion um den Wohnungsleerstand in Berlin eine neue Dimension erreicht. Wie viele Wohnungen stehen tatsächlich leer? Vor acht Jahren wurde der Leerstand zum letzten Mal offiziell erfasst.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten I

    +++ AfD Großdemo am Sonntag +++ Gegendemos zur AfD-Demo +++ CDU zu Kitamisere +++ Kaffee trinken mit der Bundespolizei +++ Ermittlungen gegen Polizisten +++  

    Das ICC in Berlin (Quelle: rbb/Abenschau/S.Wert)
    rbb/S.Wert

    Messestadt Berlin - Streitobjekt ICC

    In einer kleinen Serie widmen wir uns dem Messestandort Berlin und kommen an dem Internationalen Congress-Centrum natürlich nicht vorbei. Denn das ICC ist ein Denkmal für die schlechte Beziehung zwischen Senat und Messe GmbH. Weil beide Seiten unterschiedliche wirtschaftliche Philosophien haben, steht das größte Kongresszentrum Europas seit Jahren leer.

    Unzumutbare Zustände - 7 Wochen ohne Trinkwasser

    Im Senftenberger Ring in Reinickendorf sitzen die Mieter seit Mitte April auf dem Trockenen, zumindest was das Wasser zum Kochen, Trinken und Zähneputzen angeht. Grenzwerte bei Kupfer, Eisen und Blei wurden überschritten, so die Gesobau. Seither gibt´s das Wasser aus Kanistern. Für manch älteren Mieter eine beschwerliche Angelegenheit. Und noch ist kein Ende in Sicht.  

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland © imago/Schöning
    imago/Schöning

    Tag des Grundgesetzes - Was wissen Sie über das Grundgesetz?

    Heute vor 70 Jahren ist das Grundgesetz in Kraft getreten. Neben dem offiziellen Festakt nehmen wir das zum Anlass, die Berliner auf der Straße mit einem kleinen Quiz zu überraschen. Wir wollen herausfinden, wie gut sie das Grundgesetz tatsächlich kennen.

    Nachrichtenbild abendschau (Quelle:rbb)

    Nachrichten II

    +++ lange Staus auf A 100 wegen Teilsperrung +++ Richtfest für neue Wohnungen in Marzahn +++ BR Volleys mit neuem Trainer +++ Kaffenkahn Concordia in Berlin eingetroffen +++ Entlaufener Kater nach 18 Jahren zurück +++  

    Innovation aus dem Schulkeller - Schüler bauen Roboter

    Sie wirken wie die letzte Rettung aus dem Pflege-Notstand: Roboter, Humanoide 24-Stunden-Einsatzkräfte, die die Arbeiten übernehmen, für die kaum einer Zeit und Lohn übrig hat. Längst wird das an verschiedenen Kliniken getestet. Die jüngsten Forscher der Pflege-Roboter-Disziplin bauen und programmieren in ihrem Schulkeller und gehen mit dem Thema sehr behutsam um - auch wenn ihr Roboter noch nichts für schwache Patientennerven ist.

    Berliner Politik - Rap lernendes System

    Erst gestern war der innenpolitische Sprecher der SPD Frank Zimmermann im Abendschau Studio zu Gast. Er sprach davon, die Berliner Linie halten zu wollen: keine Hausbesetzung länger als 24 Stunden in der Stadt zu dulden.