Abendschau Archiv

    Volker Wieprecht vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)
    rbb/Oliver Ziebe

    - Abendschau vom 24.03.2019

    +++ Anti-Terror-Übung in Steglitz +++ Nachrichten I +++ Der Molkenmarkt gestern, heute und in der Zukunft +++ Nachrichten II +++ Das Schicksal der "Else75"-Bewohner +++ Sportnachrichten +++ #zelleberlin: Geld waschen in der Staatlichen Münze +++ Moderation: Volker Wieprecht

    Anti-Terror-Übung am 24.03.2019 in Berlin-Steglitz. (Quelle: Morris Pudwell)
    Morris Pudwell

    Polizei rückt zu Großeinsatz aus - Anti-Terror-Übung in Steglitz

    Dutzende Polizeiwagen und Hilferufe, bewaffnete Polizisten, Feuerwehrleute und Ärzte haben Uneingeweihten in Steglitz am Sonntag einen gehörigen Schrecken eingejagt. Aber zum Glück waren Terroristen, Hilferufe und Tote nur simuliert – die Berliner Polizei hat einen großen Anti-Terror-Einsatz geübt.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Angehörige eines Niedergestochenen blockieren Notaufnahme in Spandau +++ Hunderte Apotheker demonstrieren gegen Aufhebung der Preisbindung bei Arzneimitteln +++ Deutsche Wohnen kritisiert geplantes Volksbegehren zur Vergesellschaftung großer Wohnkonzerne +++

    "Modell zur Bebauung des Molkenmarkts"; © rbb
    rbb

    Historisches erhalten oder Neues bauen? - Der Molkenmarkt gestern, heute und in der Zukunft

    Am Molkenmarkt soll ein neues Quartier entstehen. Doch Stadthistoriker befürchten, dass dort eine monotone Architektur errichtet werden könnte, die das alte Berlin kaum widerspiegelt. Wir zeigen, wie der Ort früher aussah, wie es heute um ihn steht und was in Zukunft dort gebaut werden soll – und fragen, wie viel Historisches erhalten werden kann und sollte.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Durchschnittlicher Gaspreis für Privathaushalte auf Höchststand seit drei Jahren +++ Polizei entschärft Fliegerbombe im Norden Pankows +++ Fahrraddemo für konsequente Umsetzung des Mobilitätsgesetzes +++ Eisbärmädchen im Berliner Tierpark ist Besuchermagnet +++ Sonntägliche Flowmarktsaison am Maybachufer eröffnet +++

    "Transparent mir der Aufschrift "Else75.de gegen Verdrängung" wird an einen Balkon des Hauses Elsenstraße 75 gehängt"; © Max Merz
    Max Merz

    Existenzangst in Neukölln - Das Schicksal der "Else75"-Bewohner

    Er hat seinen Job verloren, weil die Bar, in der er arbeitete, aufgrund eines auslaufenden Mietvertrags schließen musste. Jetzt ist auch noch sein Zuhause in Gefahr. Das Haus in der Elsenstraße 75 in Nordneukölln wurde verkauft, und Marcus Trägner hat Angst, dass er sich bald keine Wohnung mehr leisten kann. Die Geschichte eines Berliners, der um seine Existenz bangt.

    Logo: rbb Sport
    rbb

    Sportnachrichten

    +++ Eishockey-Playoffs: Eisbären gegen München gefordert +++ Eine sportliche Familie: die Schöneborn-Schwestern im Porträt +++

    #zelleberlin - Geld waschen in der Staatlichen Münze

    Ulli Zelle spielt Dagobert Duck – und badet im Geld! Nein, aber er ist dort unterwegs, wo unser Kleingeld entsteht: in der Staatlichen Münze Berlin! Und er entdeckt ein noch nie dagewesenes Geldstück, denn in der Münze werden auch außergewöhnliche Sonderprägungen hergestellt.