Ausflugstipps Archiv

  • Zeiten zurücksetzen

Ausflugstipp - Geschichte erleben im Funkhaus Nalepastraße

Es war einst der Sitz des staatlichen Rundfunks der DDR - heute gilt es als einer der angesagtesten Veranstaltungsorte Berlins: das Funkhaus an der Nalepastraße. Über die Geschichte des Ortes kann man sich regelmäßig auf Führungen informieren. Wir stellen sie vor.

dpa-Zentralbild

Ausflugstipp - Radeln entlang der Dahlemroute

Auf der Dahlem Route wollen wir den Südwesten der Hauptstadt erkunden und dabei eine Vielzahl von Attraktionen entdecken. Entlang der 18 Kilometer langen Tour befinden sich eine Vielzahl von Kultureinrichtungen wie z.B. das Brücke-Museum, das Kunsthaus Dahlem und das Alliierten-Museum.

Quelle: rbb

Ausflugstipp - Die Florastraße in Pankow

Blumen über Blumen - es riecht nach Lavendel und Hortensien in der Florastraße - wie passend zum Namen. Nur wenige Touristen verirren sich hierher, in die Straße, die früher Osten und Westen Pankows verband, ruhig und beschaulich war. Doch schön  ist sie, voller Restaurants, Kneipen und Geschäften für Jung und Alt, kurz: ein Ort zum Wohlfühlen.

gransee
Zentralbild

Ausflugstipp - Gransee - Das Tor zum Ruppiner Land

Gransee ist das Tor zum Ruppiner Land, sehr idyllisch gelegen und eine unterschätze Stadt mit malerischem Altstadtkern. Schon zur Bronzezeit war die Gegend besiedelt und obwohl es so einige Stadtbrände in der Geschichte gegeben hat, das mittelalterliche Aussehen blieb erhalten.

Blick in das Victoria-Haus (Quelle: rbb/Markus Streim)
rbb/Markus Streim

Ausflugstipp - Neues Victoria-Haus im Botanischen Garten

Nach zwölf langen Jahren und einer Grundsanierung des Victoria-Hauses bekommt der Botanische Garten die beliebte Riesenseerose Victoria zurück. Zusammen mit hunderten weiteren tropischen Sumpf- und Wasserpflanzen wird das Gewächshaus ab Samstag wieder öffentlich zu besuchen sein.

Schloss mit Aufsteller (Quelle: rbb/Florian Ludwig)
rbb/Florian Ludwig

Ausflugstipp - Folk-Musik aus ganz Europa in Doberlug Kirchhain

Zum "Elbe-Elster-Festival" wird Doberlug-Kirchhain zur Eventlocation. Auch jenseits der Folk-Musik hat die kleine Doppelstadt einiges zu bieten: das Schloss Doberlug, ein Gerbermuseum und Bademöglichkeiten im Erholungsgebiet "Bad Erna". Unser Ausflugstipp.

Sitzende Menschen im Wald
Malzfabrik, Timo Kalisch

Ausflugstipp - Festival auf der Malzwiese

Ein kleines, feines Festival findet an diesem Wochenende in Tempelhof statt: das Malzwiesen-Festival. Hier gibt's nicht nur Musik, Essen und Trinken - hier kann der Hipster chillen und der Kreative performen, die Familie tanzen und Verliebte schweben.... Lust und Laune für alle. Berlin eben.

KAOS am Spreeufer in der Wilhelminenhofstraße
radioeins/Warnow

Ausflugstipp - Die Schöne Straße: Wilhelminenhofstraße

Radioeins sucht ab Mai wieder monatlich „Die Schöne Straße“ Berlins: Diesmal in Oberschöneweide. Dort befindet sich die Wilhelminenhofstraße im Umbruch: Aus Industriegebiet wird mehr und mehr ein Treffpunkt für die Kreativszene, Studenten der HTW bringen ein frisches Flair her und hippe Cafés siedeln sich hier an.

Burg in Sachsen-Anhalt
rbb

Landesgartenschau Sachsen-Anhalt 2018 - Willkommen in Burg

Der Mai lässt die Blütenwelt explodieren. Aber nur an wenigen Orten ist so viel Pracht zu sehen, wie in einem Städtchen 30 Kilometer westlich der Brandenburger Landesgrenze: Burg bei Magdeburg ist Gastgeber für die sachsen-anhaltinische Landesgartenschau.

Elbebrücke Vockerode (Quelle: imago/Stefan Noebel-Heise)

Ausflugstipp - Bauhaus-Tour nach Dessau

Unser Ausflugstipp führt in die Bauhaus-Stadt an die Elbe. Wir zeigen die Perlen der Bauhaus-Moderne  - vom Museum über ein Studentenwohnheim bis zum Ausflugslokal "Kornhaus".

Ausflugstipp - Adrenalin-Kick am Mount Mitte

Über Balken Radeln und Schaukeln in acht Meter Höhe – Gänsehaut ist bei diesem Ausflugstipp garantiert: Es geht zum Mount Mitte, dem Hochseilgarten am Nordbahnhof mit tollem Panoramablick auf die Stadt.

Die Nikolaikirche in Jüterborg (Quelle: Imago)
imago stock&people

Ausflugstipp - Mit dem Segway durch Jüterbog

Jüterbog, die 12.000 Einwohner zählende Hauptstadt des Niederen Flämings, hat eine tausendjährige Geschichte, einen Tetzel-Kasten für den Ablasshandel und das älteste Rathaus Brandenburgs zu bieten. Und wer will, kann auch auf zwei Rädern - genauer mit dem Segway - die Stadt erkunden.

Ausflugstipp - Osterspaziergang zum Schloss Glienicke

Unser Oster-Ausflugstipp führt zum Schloss Glienicke - einem Ort, der drinnen wie draußen Geschichte erlebbar macht. Wir besichtigen das Schloss, geben einen Vorgeschmack auf die Osterkonzerte und machen einen ausgiebigen Spaziergang durch den Schlosspark.

Gorki-Haus schwarz mit roten Balken
Michel Nowak|rbb

Wo es sich Gorki gut gehen ließ - Maxim Gorki in Bad Saarow

An den Ufern des Märkische Meeres, dem Scharmützelsee, erwartet der beliebteste Kurort Brandenburgs Besucher. Wer es sich leisten konnte, erholte sich schon Anfang des vergangenen Jahrhunderts in Bad Saarow - wie Maxim Gorki.