Ausflugstipps Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Sitzende Menschen im Wald
Malzfabrik, Timo Kalisch

Ausflugstipp - Festival auf der Malzwiese

Ein kleines, feines Festival findet an diesem Wochenende in Tempelhof statt: das Malzwiesen-Festival. Hier gibt's nicht nur Musik, Essen und Trinken - hier kann der Hipster chillen und der Kreative performen, die Familie tanzen und Verliebte schweben.... Lust und Laune für alle. Berlin eben.

KAOS am Spreeufer in der Wilhelminenhofstraße
radioeins/Warnow

Ausflugstipp - Die Schöne Straße: Wilhelminenhofstraße

Radioeins sucht ab Mai wieder monatlich „Die Schöne Straße“ Berlins: Diesmal in Oberschöneweide. Dort befindet sich die Wilhelminenhofstraße im Umbruch: Aus Industriegebiet wird mehr und mehr ein Treffpunkt für die Kreativszene, Studenten der HTW bringen ein frisches Flair her und hippe Cafés siedeln sich hier an.

Burg in Sachsen-Anhalt
rbb

Landesgartenschau Sachsen-Anhalt 2018 - Willkommen in Burg

Der Mai lässt die Blütenwelt explodieren. Aber nur an wenigen Orten ist so viel Pracht zu sehen, wie in einem Städtchen 30 Kilometer westlich der Brandenburger Landesgrenze: Burg bei Magdeburg ist Gastgeber für die sachsen-anhaltinische Landesgartenschau.

Logo: Abendschau, Quelle: rbb
rbb

Ausflugstipp - Bauhaus-Tour nach Dessau

Unser Ausflugstipp führt in die Bauhaus-Stadt an die Elbe. Wir zeigen die Perlen der Bauhaus-Moderne  - vom Museum über ein Studentenwohnheim bis zum Ausflugslokal "Kornhaus".

Ausflugstipp - Adrenalin-Kick am Mount Mitte

Über Balken Radeln und Schaukeln in acht Meter Höhe – Gänsehaut ist bei diesem Ausflugstipp garantiert: Es geht zum Mount Mitte, dem Hochseilgarten am Nordbahnhof mit tollem Panoramablick auf die Stadt.

Die Nikolaikirche in Jüterborg (Quelle: Imago)
imago stock&people

Ausflugstipp - Mit dem Segway durch Jüterbog

Jüterbog, die 12.000 Einwohner zählende Hauptstadt des Niederen Flämings, hat eine tausendjährige Geschichte, einen Tetzel-Kasten für den Ablasshandel und das älteste Rathaus Brandenburgs zu bieten. Und wer will, kann auch auf zwei Rädern - genauer mit dem Segway - die Stadt erkunden.

Ausflugstipp - Osterspaziergang zum Schloss Glienicke

Unser Oster-Ausflugstipp führt zum Schloss Glienicke - einem Ort, der drinnen wie draußen Geschichte erlebbar macht. Wir besichtigen das Schloss, geben einen Vorgeschmack auf die Osterkonzerte und machen einen ausgiebigen Spaziergang durch den Schlosspark.

Gorki-Haus schwarz mit roten Balken
Michel Nowak|rbb

Wo es sich Gorki gut gehen ließ - Maxim Gorki in Bad Saarow

An den Ufern des Märkische Meeres, dem Scharmützelsee, erwartet der beliebteste Kurort Brandenburgs Besucher. Wer es sich leisten konnte, erholte sich schon Anfang des vergangenen Jahrhunderts in Bad Saarow - wie Maxim Gorki.

Ausflugstipp - Die Uferbahn

Die Straßenbahnlinie 68 gilt als eine der schönsten Strecken Deutschlands. Sie verbindet den Bahnhof Köpenick mit Grünau und Alt-Schmöckwitz, führt oft dicht am Dahme-Ufer entlang vorbei an Sehenswürdigkeiten und Ausflugslokalen. Unsere Kollegin Vanessa Kockegei hat den Wettertest gemacht und kommt zu dem Schluss, dass die Tour auch jetzt schon Spaß macht.

Blick in eine Straße in Buckow (Quelle: dpa/Uhlemann)
dpa

Ausflugstipp: Buckow - Ab ins märkische Umland

Der Ausflugstipp führt am Freitag ins brandenburgische Buckow, in die Märkische Schweiz. Wir wandern vom Besucherzentrum Märkische Schweiz zur Wolfsschlucht und zum Dachsberg.

Ausflugstipp - Antikmeile Suarezstraße

Rund 30 Geschäfte, die Geschäfte mit Altem und Antikem machen, haben sich in der Charlottenburger Suarezstraße angesiedelt. Man findet alte Gläser, Bücher, Porzellan und Trödel sowie historische Bekleidung.

Ausflugstipp - Perle der Prignitz

Perleberg gehört mit gerade einmal 12.000 Einwohnern zu den größten Städten in der weitläufigen Prignitz. Die "Rolandstadt" lockt mit einem fast 800-jährigen Stadtkern rund um das Flüsschen Stepenitz. Wir begeben uns auf einen Stadtbummel durch die alte, nach und nach wiederentdeckte Stadt.

Ausflugstipp - Galeriebummel in der Friedrichstadt

In der südlichen Friedrichstadt hat sich zwischen Checkpoint Charlie und Halleschem Tor  ein neues Galerieviertel etabliert mit Atelierhaus und namhaften Galerien. Dorthin führt uns unser Ausflugstipp fürs Wochenende.

Blick auf ein schneebestäubtes Hinweisschild auf dem Bahnhof Schierke; Fot: © dpa-Bildfunk
dpa-Zentralbild

Ausflugstipp - Ab auf die Piste!

Unser Ausflug geht diesmal nach Schierke, einem Orsteil von Wernigerode. Malerisch gelegen in 650 Meter Höhe am Fuße des Brockens. Wintersport wird hier ganz groß geschrieben. Und auch wenn er in den letzten Jahren oft fehlte - im Moment gibt es genug davon: Schnee.

Samurai-Schwert vor japanischer Flagge [Imago]

Ausflugstipp - Kurztripp nach Japan

Das Samurai Art Museum in Zehlendorf ist noch ein Geheimtipp. Ein privater Sammler, der seit seiner Jugend begeistert ist von den japanischen Kriegern, hat es im Herbst eröffnet. Mit ihm erkunden wir die Geschichte der Samurais und schauen auf einen Sprung in einer japanischen Bäckerei vorbei.