Ausflugstipps Archiv

  • Zeiten zurücksetzen

Ausflugstipp - Mit dem Rad rund um Zehdenick

Zehdenick ist ein Ort, an dem Havelniederung, Löwenberger Land, Ruppiner Land und die Schorfheide aufeinandertreffen. Schon im Mittelalter ließen sich hier gern Menschen nieder. Heute wohnen in Zehdenick 13.000 Einwohner und die haben dem Besucher einiges zu zeigen.

Ausflugstipp - Hobrechtsfelde: Kunst im Rieselwald

Hobrechtsfelde war einst eine Zumutung für die Berliner Nase: Nördlich von Buch wurden Berlins Abwässer verrieselt. Heutzutage ist Hobrechtsfelde für jede Nase eine Wohltat: frischer Duft von Wald und Wiese. Und dazu gibt’s noch Kunst und wilde Pferde. Sabrina N‘Diaye nimmt Sie mit in den Hobrechtswald.

Ausflugstipp - Weltgrößte Jesus-Statue im Kloster Paradies

Das Kloster Paradies liegt in der polnischen Gemeinde Świebodzin im Lebuser Land. Im 13. Jahrhundert wurde es von Mönchen des Klosters Lehnin besiedelt. Schon von weiten fällt die beeindruckende Jesus-Statue auf. Mit 36 Metern Höhe ist sie die größte der Welt.

Ausflugstipp - Coffee-Festival an der Markthalle 9

Manche interessiert er nicht die Bohne,  für andere ist er fast schon Kunst Kaffee und alles was damit zusammen hängt. Beim Berlin Coffee Festival vom 1. bis 4. September nun treffen sich Kaffeetrinker und Experten zu Veranstaltungen, Touren und Workshops.  

Ausflugstipp - Woche der Kunst in Berlin

Wer sich für Kunst interessiert, hat es am Wochenende schwer in Berlin. Überall in der Stadt finden im Rahmen der Art Week Ausstellungen statt. Und es laufen große Verkaufsmessen wie die neue Art Berlin. In unserem Ausflugstipp zeigen wir eine kleine Auswahl.

Wellenbad Spreewaldplatz Kreuzberg Berlin Deutschland Wellenbad Kreuzberg Berlin Deutschland
imago stock&people

Ausflugstipp - Türkisches Flair in der Wiener Straße

Radioeins sendet am Freitag wieder aus einer "schönen Straße": der Wiener Straße in Kreuzberg. Die Abendschau begleitet die Radiokollegen. Wir schlendern durch die von türkischem Flair geprägte Straße und besuchen unter anderem eine Moschee.

Im Rahmen des Festival of Lights wird die Staatsoper am 30.09.2017 in Berlin angestrahlt.
dpa, Jörg Carstensen

Festival of Lights - Lichtinstallationen für graue Tage

Vierzig Lichtkunstwerke  leuchten im Zentrum Berlins – vom  Alexanderplatz bis zum Funkturm und von der Staatsoper bis zum Berliner Dom. An der Fassade des Schloss Bellevue werden Videos zum Thema Demokratie gezeigt. Das Festival of Lights findet vom 6. bis 10. Oktober statt.

Ausflugstipp - Food Week in Berlin

Unser Ausflugstipp führt diesmal zu Orten kulinarischer Höhepunkte. Es ist wieder Food Week in Berlin, unter anderem im Kaufhaus Jahndorf. Aber auch in vielen Restaurants der Stadt, in denen extra ein Berlin-Menü angeboten wird.

Ausflugstipp - Nostalgische Tour durch Woltersdorf

Mit seinen 8.000-Einwohnern gehört Woltersdorf zu den kleinsten Kommunen mit eigener Straßenbahn. Die mehr als 40 Jahre alten, blassgelben Wägelchen rumpeln durch den ganzen Ort: Vorbei an Kirche, Rathaus und Marktplatz hinunter zur Woltersdorfer Schleuse.

Ausflugstipp - Deutsches Historisches Museum feiert Jubiläum

Am 29. Oktober 2017 feiert das Deutsche Historische Museum mit einem großen Museumsfest sein 30-jähriges Bestehen. Darum gibt es an diesem Tag nicht nur ungewöhnlich viel Programm, sondern auch freien Eintritt für alle Besucher.

Blick auf Brandenburg an der Havel (imago-Archivbild)

Zu Besuch in der "Wiege der Mark" - Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel gilt als die sogenannte "Wiege der Mark": Mit gut 72.000 Einwohnern ist sie die drittgrößte Stadt des Landes. Mehr als tausend Jahre Geschichte und die Ansprüche eines modernen Universitätsstandorts mischen sich sichtbar.

Ausflugstipp - Das Kunstgewerbemuseum auf dem Kulturforum

Im Gegensatz zur Kunst mag Kunstgewerbe bei Schöngeistern ja ganz weit unten stehen - wer aber sein Bild davon etwas geraderücken will, ist im Kunstgewerbemuseum genau richtig. Vor 150 Jahren eröffnete es als eine riesige Unterrichtsanstalt, um die Konsumgüterindustrie auf ein besseres Niveau zu heben.

Ausflugstipp - Aschenbrödel auf Schloss Moritzburg

Auf Schloß Moritzburg öffnet am Samstag die Ausstellung "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Der Märchenklassiker wurde 1973 dort und in den DEFA-Studios Babelsberg gedreht. Das barocke Jagdschloss in Sachsen ist unser Ausflugstipp fürs Wochenende.

Mausoleum auf dem Südwestkirchhof in Stahnsdorf (Brandenburg) (Quelle: dpa/Frank Baumgart)
dpa-Zentralbild

Ausflugstipp - Besuch auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf

Rudolf Breitscheid, Theodor Fontane, Walter Gropius, Ferdinand von Richthofen, Werner von Siemens, Heinrich Zille – sie alle liegen auf dem berühmten Südwestkirchhof Stahnsdorf. Zusammen mit den alten Grabmälern machen sie Berlins größten Waldfriedhof zu einem spannenden Ausflugsziel.