Ausflugstipps Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
rbb

10 Minuten für 15 Euro - Ausflug auf dem Eis - im Go-Kart

In einem Superschlitten mit Extraturbo flitzen Wagemutige über die Eisbahn in Lankwitz: Hier kann man seit diesem Winter erstmals IceCart fahren – eine Art Go-Kart auf dem Eis. Für viele ist es ein Alptraum: Mit einem Auto so zu schlittern. Doch in Lankwitz macht es richtig Spaß.

Raus in den Herbst - Ausflugstipp in die Schorfheide

Herbstzeit, Wanderzeit. Wir wandern rund um den großen Döllnsee in der Schorfheide, lassen uns vom herbstlichen Wald verzaubern. Neu renoviert ist das Hotel am Döllnsee, früher mal die Staatsjagd-Herberge von Erich Honecker.

Ausflugstipp - Bad Freienwalde

Bad Freienwalde ist der älteste Kurort Brandenburgs. Hier steht die nördlichste Sprungschanze Deutschlands. Außerdem ist in Bad Freienwalde das offizielle Zeichen für Naturschutzgebiete entstanden. Wir schauen uns den Turmwanderweg und das Fontanehaus im Ortsteil Schiffmühle an.

Ausflugstipp - "BaLi" – Kurstadt Bad Liebenwerda

Unser Ausflugstipp führt Sie diesmal "ab in den Süden" – und zwar nach Bad Liebenwerda, wo es natürlich weit mehr gibt als Mineralwasser: Wir schauen vom Lubwartturm am Park über das Mitteldeutsche Marionettentheatermuseum, durchs Erlebnisbad "Wonnemar" bis zum Naturlehrpfad inmitten der Maasdorfer Teiche.

Barfußwandern
Eduard_Soeffker

Kräftigt die Fußmuskulatur - Barfußwandern rund um Bad Belzig

Etwa neun Kilometer können Interessierte auf dem Barfußwanderweg im Naturpark Hoher Fläming "unten ohne" wandern. Der Weg ist keine speziell angelegte Strecke, sondern ein normaler Wanderweg mit wechselnden Untergründen. Die Route ist mit einem grünen Fußabdruck ausgeschildert.

Ausflugstipp - Brandenburg an der Havel

Wir haben ein wirklich schönes Wochenende vor uns. Und es sind keine Ferien. Also werden alle üblichen Biergärten und Park-Plätze schon belegt sein. Am besten also, Sie schmieren sich schon mal ein paar Stullen und fahren raus nach Brandenburg – uns zwar wirklich ins Städtchen Brandenburg. Ein Ausflugstipp von uns für Sie.

Ausflugstipp - Bücher- und Bunkerstadt Wünsdorf

Ein bisschen Sonne, ein bisschen Regen: Das Wetter ist unbeständig, unser Ausflugstipp nicht. Er führt Richtung Wünsdorf, wo die Wehrmacht Ende der 1930er Jahre einen Bunker baute, den nach dem Zweiten Weltkrieg auch die sowjetische Armee nutzte. Noch heute kann er besichtigt werden.

Aufführung im Russischen Haus. Quelle: rbb
rbb

Ausflugstipp - Chor im Russischen Haus

Das Russische Kulturzentrum in der Friedrichstraße wirbt um deutsche Besucher. Zum Beispiel durch den Auftritt besonders guter Chöre. Alle zwei Wochen kommt ein anderer Chor und tritt an zwei Tagen hintereinander auf. Wir stellen einen russischen Chor vor, der am  Wochenende auftritt – und zeigen, was sich bei einem Besuch des Kulturzentrums noch erleben lässt.

Nachtmarkt Zitadelle Spandau. Quelle: rbb
rbb

Ausflugstipp - Citadel Music Festival in der Zitadelle Spandau

In unserem Ausflugstipp besuchen wir heute die Zitadelle Spandau, eine der besterhaltendsten Festungen der Hochrenaissance in Europa. Dort beginnt am Abend das Citadel Music Festival. Bis Ende August finden dann in der Zitadelle Spandau Open Air Konzerte statt.

"Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt von oben"; © imago images / Emmanuele Contini
imago images / Emmanuele Contini

Ausflugstipp - Der Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt – vollwertig und nachhaltig

Der Weihnachtsmarkt in Alt-Rixdorf im historischen böhmischen Dorf ist legendär. Er findet nur an diesem Wochenende statt. Mehr als 200 karitative Verbände bieten selbstgemachte Kleinigkeiten und Kunsthandwerk an. Wir waren bei den letzten Vorbereitungen dabei.

Ausflugstipp - Der Striezelmarkt in Dresden

Der "Striez" gehört zu den bekanntesten und ältesten Weihnachtsmärkten der Welt. Über 240 Händler bieten ihre Waren an, vor allem die Striezel. Das Stollengebäck ist neben dem Winzerglühwein aus Meißen der Renner auf dem Markt. Deshalb ist Dresden an keinem Monat so restlos ausgebucht wie im Dezember.

Ausflugstipp - Designer Sale im Säälchen

50 internationale Labels und Künstler präsentieren von Freitag bis Sonntag auf dem Holzmarktgelände Mode, Schmuck und Accessoires. Im Vordergrund steht dabei nicht der kommerzielle Erfolg, sondern ein friedvolles, faires Miteinander. Das Motto: Make Love Great Again.

Quelle: rbb

Ausflugstipp - Die Lange Nacht der Wissenschaften

Wer am kommenden heißen Wochenende nicht in den Badesee abtauchen, sondern ordentlich staunen will, ist in Berlin und Brandenburg wieder zur Langen Nacht der Wissenschaften eingeladen. Wir gucken vorab schon einmal den Molekulargenetikern der Freien Universität über die Schulter.

 

Ausflugstipp - Down under in Berlin

In der Stadt gibt es an diesem Wochenende das australische Filmfestival - übrigens das einzige seiner Art im deutschsprachigen Raum. Grund, auch nach weiteren australischen und neuseeländischen Spuren in Berlin zu suchen.