Ausflugstipps Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
"Boote fahren auf der Müggelspree in der Wassergrundstücksiedlung Neu-Venedig in Rahnsdorf"; © Jens Kalaene /dpa
Jens Kalaene /dpa

Ausflugstipp - Paddeln auf der Müggelspree

Berlin wurde aus dem Kahn erbaut. Mit Holz, Ziegeln und allerlei anderem Baumaterial, das über die Spree in die Stadt transportiert wurde. Mehr noch kann man auf der Kanu- und Kajaktour auf der Müggelspree erfahren. Sie führt von Hangelsberg nahe Fürstenwalde bis nach Erkner. Unser Ausflugstipp!

Ausflugstipp - Designer Sale im Säälchen

50 internationale Labels und Künstler präsentieren von Freitag bis Sonntag auf dem Holzmarktgelände Mode, Schmuck und Accessoires. Im Vordergrund steht dabei nicht der kommerzielle Erfolg, sondern ein friedvolles, faires Miteinander. Das Motto: Make Love Great Again.

Ausflugstipp - Gropius Bau: ein Lichtblick im Lichthof

Wer noch nichts vor hat am Wochenende, für den hat Arndt Breitfeld einen tollen Ausflugstipp. Denn am 23. und 24. März gibt es was zu feiern: Für den Lichthof des Gropius Baus wird der freie Eintritt eingeführt, Restaurant und Buchhandlung präsentieren sich neu und Otobong Nkanga stellt sein Artist-in-Residence-Programm vor.

Ausflugstipp - Frühling in Berlin

Am 1. März ist kalendarischer Frühlingsanfang - und der Frühling zeigte sich in dieser Woche ja auch schon mit vielen Sonnenstunden. Wir spazieren in unserem Ausflugstipp am Wannsee entlang, besuchen das Museumsdorf Düppel und machen einen Abstecher in die Liebermann-Villa.

Ausflugstipp - Brandenburg an der Havel

Wir haben ein wirklich schönes Wochenende vor uns. Und es sind keine Ferien. Also werden alle üblichen Biergärten und Park-Plätze schon belegt sein. Am besten also, Sie schmieren sich schon mal ein paar Stullen und fahren raus nach Brandenburg – uns zwar wirklich ins Städtchen Brandenburg. Ein Ausflugstipp von uns für Sie.

Ausflugstipp - VR-Lounge in den Potsdamer Platz Arkaden

Die VR-Lounge zählt zu den Vorreitern im Bereich Virtual Reality. Auf 240 Quadratmetern kann man hier mit einer entsprechenden speziellen Brille in dreidimensionale virtuelle Welten eintreten. Wie echt wirken die simulierten künstlichen Welten auf den Besucher? Dieser Frage sind wir nachgegangen.

Die IGA-Seilbahn (Quelle: imago/PEMAX)
imago/PEMAX

Abfahrt aus 120 Metern Höhe - Auf der Natur-Bobbahn

Berlins erste Naturbobbahn befindet sich auf dem Kienberg in Marzahn. Rauf geht‘s in der Seilbahn. Die Gondelfahrt ist schon ein Erlebnis für sich: Fünf Minuten Schweben in 35 Metern Höhe - und wir erreichen wir die Bergstation Wolkenhain.

Bild: rbb

Ausflugstipp: Majaland - Biene in Action

Es sind Ferien! Und wir haben einen Ausflugstipp, der etwas weiter weg liegt: den Biene-Maja-Freizeitpark in Polen, etwa 20 Kilometer hinter Frankfurt (Oder). Mit Achterbahnen, Karussells, Booten und Autoscooter – alles im Willi-und-Maja-Style.

Ausflugstipp - Fontane in Berlin

60 Jahre lang lebte Theodor Fontane in Berlin – die meisten seiner Werke entstanden hier. Kein Wunder, dass er und seine Romanfiguren viele Spuren in und um Berlin hinterlassen haben. Auf diesen Spuren können Sie jetzt, im Jahr seines 200. Geburtstags, mithilfe einer App wandeln. Ein Ausschnitt von dem, was sie erleben und lernen können, zeigt uns Julia Fischer.

Wintersportler sitzen in einem Sessellift (Quelle: dpa)
dpa

Ausflugstipp - Ski und Rodel im Harz gut

In den Alpen herrscht weiterhin Lawinengefahr. In den Mittelgebirgen dagegen ist die Stimmung eher gelöst: Endlich mal wieder richtig Schnee. Der sogenannte Hexenexpress bringt die Skifahrer auf den Gipfel in fast 1000 Metern Höhe. Dort startet die längste Abfahrt des Wurmbergs.  

Ausflugstipp - Gesundes Essen aus Herzberge

Unser Ausflugstipp führt zu Europas größter gläserner Stadtfarm. Im Landschaftspark Herzberge in Lichtenberg werden durch "Aquaponik" tonnenweise Wels, Salate, Tomaten und Kräuter, aber auch Bananen oder Maracuja erzeugt und gezüchtet.

Quelle: rbb

Ausflugstipp - Wiesenburg

So richtig winterlich ist es draußen ja nicht. Für alle, die sich trotzdem eine kalte Brise ins Gesicht wehen lassen wollen, haben wir jetzt den richtigen Tipp. Er führt uns in den Westen Brandenburgs. Wie der Name schon sagt, liegt der "Hohe Fläming" in Metern gemessen etwas höher als der Rest Brandenburgs – und er hat jetzt im Winter durchaus seine Reize.

zibb-Ferientipp: "Eiswelt - Helden der Kindheit" im Erlebnisdorf Elstal, Quelle: rbb
rbb

Berlin hat doch einen Vergnügungspark - Karls Erlebnis-Dorf in Elstal

Anfang der 90er öffnete Karls Erdbeerhof; mittlerweile ist daraus Karls Erlebnis-Dorf auf großem Gelände geworden. Verändert hat sich in diesem Jahr besonders viel: Die Riesenscheune ist um ein "Gummibeerchenland" - gemeint sind keine Bären sondern Früchte – erweitert worden.

Ausflugstipp - Märchenwaldwanderung zwischen den Jahren

Der Märchwaldwanderweg im äußersten Südosten Brandenburgs, direkt am Grenzfluss Neiße, ist unsere Empfehlung für einen ausgedehnten Spaziergang an oder zwischen den Feiertagen. Ein Ausflug in eine einzigartige biologische Vielfalt, so werben Wanderführer.

Brückemuseum Kirchner (Quelle: rbb)

Ausflugstipp - Brücke-Museum zeigt Werke von Ernst Ludwig Kirchner

Seit sieben Jahrzehnten beschäftigt sich der Kunsthändler und Wissenschaftler Eberhard W. Kornfeld mit dem Leben und Wirken von Ernst Ludwig Kirchner. Sein Interesse führte zum Aufbau einer der bedeutendsten Sammlungen von Werken Kirchners in Privatbesitz, deren Schweizer Teil nun erstmalig umfassend in Deutschland präsentiert wird.