Ausflugstipp - Radiophonic Spaces: Jetzt gibt´s was auf die Ohren!

Hören ist groß im Kommen: Hörbücher und Podcasts sind so angesagt wie nie zuvor. Jetzt gibt es im Haus der Kulturen der Welt eine Ausstellung zum Thema Radiokunst. Genau das Richtige für einen kleinen Ausflug.

„Radiophonic Spaces“ nennt sich die Ausstellung im HKW, die sich mit der Geschichte und Geschichten der Radiokunst beschäftig. In einem begehbaren Radioarchiv lassen sich so mehr als 200 Werke deutschsprachiger und internationaler Audiokunst aus 100 Jahren individuell hören und erforschen. Noch bis zum 10. Dezember ist sie geöffnet.

Beitrag von Tom Garus