Eva-Maria Lemke vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Thomas Ernst)

- Abendschau

+ 30 Jahre Mauerfall in der Abendschau
+ Erzähle Deine Geschichte – vom Mauerfall bis heute
+ Ruhm für die Republik

Dach des Sony Center, Potsdamer Platz, Berlin. Quelle: imago images/imageBROKER

30 Jahre Mauerfall in der Abendschau

Die Abendschau kommt am 9.11.2019 live vom Sony Center. Wir berichten über unser Bühnenprogramm mit tollen Gästen, vielen Zeitzeugen und Musik. Wir schalten auch zum offiziellen Teil der Feierlichkeiten am Brandenburger Tor und zur Böse Brücke; beim Mauerfall 1989 strömten hier die Menschen von Pankow in den Westteil Berlins.

Besucher bei der Gedenkstaette Berliner Mauer an der Bernauer Strasse in Berlin am 7. November 2019. Quelle: Emmanuele Contini/imago images

Erzähle Deine Geschichte – vom Mauerfall bis heute

Morgen unter dem Zelt des Sony Centers startet das große rbb-Projekt. Vom 30. Jahrestag des Mauerfalls bis zum 3. Oktober 2020, dem 30. Jahrestag der Wiedervereinigung, sammelt der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) die Geschichten der Menschen aus der Region: Wie haben wir die vergangenen 30 Jahre seit dem Mauerfall erlebt? Was hat die deutsche Einheit für unser Leben bedeutet?

Ines Geipel auf der Buchmesse in Leipzig. Quelle: Gerhard Leber/imago images

Ruhm für die Republik

Die junge DDR-Leichtathletin Ines Schmidt aus Dresden – heute Ines Geipel - gehörte zu den Hoffnungsträgern. Noch vor dem Mauerfall verließ Ines Geipel die DDR. Ihren Namen hat sie inzwischen  aus der Weltrekordliste streichen lassen – sie war gedopt. Ihr jahrelanges Engagement für die Aufdeckung des DDR-Zwangsdopings und Hilfe für die Opfer ist einer der Gründe, warum sie 2011 mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt wurde. Heute ist Ines Geipel Professorin an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch und Schriftstellerin, die DDR bleibt ihr großes Thema; darüber werden wir mit ihr reden.

Bild in groß
Bildunterschrift