#zelleberlin - Geld waschen in der Staatlichen Münze

Ulli Zelle spielt Dagobert Duck – und badet im Geld! Nein, aber er ist dort unterwegs, wo unser Kleingeld entsteht: in der Staatlichen Münze Berlin! Und er entdeckt ein noch nie dagewesenes Geldstück, denn in der Münze werden auch außergewöhnliche Sonderprägungen hergestellt.

Aus Reinickendorf in unsere Portemonnaies: Die Staatliche Münze in der Ollenhauerstraße versorgt uns mit dem nötigen Kleingeld. Dort wird auch Geld gewaschen, wenn neben dem Wert die Optik eine Rolle spielen soll – wie bei der neuen 20-Euro-Münze. Das besondere ist: Sie ist farbig bedruckt.

Beitrag von Ulli Zelle