Abendschau Archiv

    Sascha Hingst vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb)
    rbb

    - Abendschau vom 15.08.2019

    +++ Dicke Luft im Reinigungsgewerbe +++ Schelte für Scheeres +++ Wie funktioniert das "Solidarische Grundeinkommen"? +++ Höhere Bußgelder für Falschparker +++ Führt teures Parken zu weniger Verkehr? +++ Pils fürs Hostel +++ Moderation: Sascha Hingst +++

    Grafik: So funktioniert das Solidarische Grundeinkommen, Quelle: rbb
    rbb

    Fallbeispiel - Wie funktioniert das "Solidarische Grundeinkommen"?

    Solidarisches Grundeinkommen heißt das Projekt, das Erwerbslosen neue Chancen ermöglichen und gleichzeitig Wege aufzeigen soll, das Hartz IV-System zu überwinden. Die Grundidee: Arbeit schaffen statt Arbeitslosigkeit verwalten. Wir haben einen der ersten Berliner Teilnehmer begleitet.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Erste Diesel-Fahrverbote für Berlin könnten ab Oktober gelten +++ Keine Warteschleifen mehr bei Notrufen +++  

    Falschparker blockieren Radfahrweg in Berlin (Bild: imago-images/Andreas Gora)
    imago-images/Andreas Gora

    Schrecken höhere Strafen ab? - Bußgelderhöhung für Falschparker

    Rücksichtslose Verkehrssünder müssen sich auf härtere Strafen gefasst machen. So sollen künftig für Parken in zweiter Reihe, auf Geh- oder Radwegen bis zu 100 Euro Bußgeld fällig werden. Doch wird das Falschparker abschrecken? Die Meinungen darüber sind geteilt.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Berliner Polizei fahndet nach U-Bahn-Schläger +++ Radfahrer in Berlin Charlottenburg von Betonmischer angefahren und schwer verletzt +++

    Bier aus der Hausbrauerei des Circus Hostels in Berlin Mitte, Foto: rbb
    rbb

    Hausbrauereien im Trend - Ein Pils fürs Hostel

    Hausbrauereien, die kleine, aber feine Biere herstellen, sind ein Trend in der hippen Hauptstadt. "Homebrew" verspricht Abwechslung jenseits des gängigen Bier-Einerleis. Auch ein Hostel in Mitte hat sein eigenes Pils im Angebot. Doch wie gut ist das Selbstgebraute?