Abendschau Archiv

    Eva-Maria Lemke vor dem Logo der Abendschau (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb/Thomas Ernst

    - Abendschau vom 09.10.2019

    +++ Schutz für Synagogen wird nach Schüssen in Halle erhöht +++ Lange Staus durch Aktionen von Extinction Rebellion +++ Pestalozzi-Fröbel-Schule ohne Barrierefreiheit +++ Investor für Strandbad Tegel gesucht +++ MiMa wird 30 Jahre alt +++ Serie 3030: Der Komponist Johannes Wallmann +++ Moderation: Eva-Maria Lemke

    Ein Polizeibeamter läuft vor der Neuen Synagoge Berlin. Quelle: Christoph Soeder/dpa
    dpa

    Schüsse in Halle - Schutz für Synagogen wird erhöht

    In Halle haben schwerbewaffnete Täter zwei Menschen erschossen - vorher versuchten sie offenbar in eine Synagoge einzudringen, wo heute der höchste jüdische Feiertag, der Jom Kippur, begangen wurde. In Berlin wurde der Schutz für die jüdischen Einrichtungen erhöht. Sabrina Wendling meldet sich live von der Synagoge in Mitte.

    Aktivisten von Extinction Rebellion in Berlin. Quelle: rbb
    rbb

    Extinction Rebellion - Lange Staus durch blockierte Brücken

    Die Klimaschutz-Initiative Extinction Rebellion hat in Berlin mehrere Brücken blockiert und so Verkehrsbehinderungen verursacht. Die Polizei räumte den seit Montag besetzten Kreisverkehr an der Siegessäule. Wir fassen die Ereignisse zusammen und fangen die Meinungen der Berliner und Berlinerinnen zu den Aktionen ein.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten I

    +++ Fast 7,8 Millionen Euro von Kriminellen seit 2017 beschlagnahmt +++ Mietendeckel bleibt Streitthema in der Koalition +++ Kostenloses W-Lan für Patienten in Krankenhäusern +++ Mann versucht in BVG-Bus die Haare einer Frau anzuzünden +++ 14 Verletzte bei Massenschlägerei zwischen Großfamilien in Tempelhof +++ Transport-E-Scooter am Euref-Campus vorgestellt +++

    Pestalozzi-Froebel-Schule. Quelle: rbb
    rbb

    Pestalozzi-Fröbel-Schule - Kein Geld für Barrierefreiheit

    Im Pestalozzi Fröbel Haus in Schöneberg werden nachmittags etwa 250 Kinder einer benachbarten Grundschule betreut, darunter sind rund 40 bewegungseingeschränkt. Deshalb möchte die Einrichtung ihre Gebäude gerne behindertengerecht umbauen – doch bekommt dafür kein Geld.

    Strandbad Tegel. Quelle: rbb
    rbb

    Strandbad Tegel - Investor und Pächter gesucht

    Das Strandbad Tegel steht seit drei Jahren leer, jetzt sucht die Berliner Immobilienmanagement GmbH einen neuen Pächter, der auch zu Modernisierungsmaßnahmen bereit ist, denn die sind dringend notwendig – und könnten teuer werden.

    Logo: Nachrichten Abendschau (Quelle: rbb)

    Nachrichten II

    +++ Todesursache kann bei gefundener Babyleiche in Lichtenrade nicht mehr festgestellt werden +++ Revision eingelegt: Verurteilung von acht Berliner Rockern der Hells Angels wegen Mord wird ein Fall für den Bundesgerichtshof +++ Flixtrain baut Bahnangebot im Fernverkehr aus +++ Greife am Eingangstor von Schloss Glienicke sind nach Reparaturmaßnahmen wieder zurück +++

    Mitarbeiter des MiMa bei der Arbeit. Quelle: rbb
    rbb

    Jubiläum - Das Mittagsmagazin wird 30

    Seit dreißig Jahren ist das Mittagsmagazin auf Sendung – und seit zwei Jahren ist es jetzt direkt bei uns nebenan und wird vom rbb produziert. Eine Würdigung.

    Johannes Wallmann. Quelle: rbb
    rbb

    Serie "3030" zum Mauerfall vor 30 Jahren - Der Komponist Johannes Wallmann

    Im 30. Jahr des Mauerfalls lassen wir 30 ganz normale Menschen aus Berlin ihre individuellen Lebensgeschichten erzählen. Heute spricht der Komponist Johannes Wallmann über seine Erlebnisse mit einem Staat, den er eigentlich längst verlassen wollte und der ihn trotzdem künstlerisch geschärft hat, wie er sagt.