Kategorie ehrt Kamera-Künstler - Neuer Kunstpreis für Fotograf Göran Gnaudschun

Beim Brandenburgischen Kunstpreis der Märkischen Oderzeitung und der Stiftung Schloss Neuhardenberg gibt es eine Neuerung: die Auszeichnung in der Kategorie Fotografie. Göran Gnaudschun aus Potsdam ist der erste Preisträger. 

Er hat Menschen in den Vorstädten von Rom portraitiert. Die Jury war begeistert. Wir haben Gnaudschun im Atelier besucht und gehen mit ihm auf Foto-Tour durch Potsdam.

Beitrag von Julia Baumgärtel