Nach dem BrandenburgTrend - Reaktionen auf die Sonntagsfrage

Nach der neuesten Umfrage von infratest dimap für Brandenburg aktuell wäre die AFD stärkste Kraft in Brandenburg, die Grünen wären mit der CDU gleich auf. Und die SPD – jahrzehntelang die Brandenburgpartei – nur noch auf Platz zwei. Eine Tendenz, die nach den Europawahlen vor zwei Wochen nicht überrascht, oder? Reaktionen aus dem Politikbetrieb.

Beitrag von Mirja Fiedler

weitere Themen der Sendung

Unterwegs mit dem THW - Aufräumen zwischen den Unwettern

Für Mittwochabend und -nacht gibt es neue Unwetterwarnungen für alle Landkreise in Brandenburg. Dabei sind Feuerwehr und THW noch gut mit den letzten Gewitterschäden beschäftigt. Den ganzen Tag wurden Bäume zersägt und Keller ausgepumpt. Wir haben das Technische Hilfswerk bei seiner Arbeit begleitet.

Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
rbb

Nachrichten I

+++ Ska Keller bleibt Vorsitzende der Grünen-Fraktion im EU-Parlament +++ Bombenentschärfungen in Oranienburg angekündigt +++ Toter aus der Neiße geborgen +++ Landpartie angekündigt +++

Zeugnisausgabe - Landtag debattiert über Regierungsbilanz

Einen kleinen Vorgeschmack auf den Wahlkampf gab es am Mittwoch im Landtag. Die AfD hat Bilanz gezogen über die Arbeit der Landesregierung und die fiel für Rot-Rot erwartungsgemäß nicht gut aus. Die anderen Parteien wiederum zogen Bilanz über AfD. Wir haben den Schlagabtausch beobachtet.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach von einem Streifenwagen der Polizei (Quelle: dpa/Bockwoldt)
dpa/Daniel Bockwoldt

Prozess um Unfallfahrt eines Polizisten

Wenn die Polizei mit Blaulicht durch die Stadt rast, darf sie auch über rote Ampeln fahren – wenn keine Unfallgefahr besteht. Vor anderthalb Jahren aber kostete das ein Ehepaar in Teltow das Leben.

Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
rbb

Nachrichten II

+++ Brandenburg hat erstes landwirtschaftliches Erberecht +++ CDU fordert neus Konzept für Baumblütenfest +++ Schüler schnuppern Uni-Luft in Frankfurt +++ Freibad Strausberg bleibt geschlossen +++ Brandenburger Kandidaten für Olympia in Tokyo vorgestellt +++

Making of - Neuer rbb-Talk: „Wir müssen reden“

Der rbb hat einen neuen politischen Bürgertalk, bei dem die Bürger und ihre Meinung im Vordergrund stehen. Alles wird live übertragen von immer wechselnden Orten in der Region. Vor der allerersten Sendung werfen wir einen Blick hinter die Kulissen.

Das Brandenburgwetter

Auf dem See unterwegs mit einem Stand Up-Paddel: Das macht nicht nur den Zweibeinern Spaß. Wetterreporter Attila Weidemann paddelt mit Hund und uns durch die Aussichten.