Fernverkehr in Brandenburg - Neue IC-Verbindung

Der Fernverkehr in Brandenburg soll ausgebaut werden. Dazu will die Deutsche Bahn ab Mitte Dezember die IC-Strecke zwischen Dresden und Rostock an den Start bringen, mit Halt in Elsterwerda und Oranienburg. Das könnte für Pendler, aber auch Urlauber von Vorteil sein.

Beitrag von Mona Ruzicka

 

weitere Themen der Sendung

Wegen AfD-Engagement - Bio-Supermarkt kündigt Hirsemüller

Mehrere Biomärkte in ganz Deutschland haben Produkte einer Lausitzer Hirsemühle aus ihrem Sortiment geworfen. Der Grund: Der Eigentümer der Mühle ist AfD-Mitglied. Die Biomärkte seien dadurch nicht mehr glaubwürdig, so das Unternehmen.

Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
rbb

Nachrichten I

Prozess-Panne wegen fehlender Vorladung +++ Fortschritte der Koalitionsverhandlungen +++ Keine weitere illegale Leichenlagerung +++

Hohe Leistungsanforderungen - Erstsemester an der Uni

Braucht man eine Vorschule für die Hochschule? Die meisten jungen Leute wollen nach dem Abitur studieren. Die Noten, die sie mitbringen, werden immer besser. Gleichzeitig aber wächst die Zahl der Studienabbrecher. Wie passt das zusammen? 

Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
rbb

Nachrichten I

Protest gegen Vestas-Kündigungen +++ Keim-Wurst des Herstellers Wilke auch in Brandenburg +++ Behinderungen auf der A11 ab Donnerstag +++ Selbstfahrende Straßenbahn +++

Leichtathletik-EM - Das Brandenburgwetter

Es regnet viel dieser Tage. Die Jugendlichen vom SV Linde Schönewalde in Perleberg hält das nicht vom Training ab. Gemeinsam treffen sich die Leichtathleten, um ihr Trainingsprogramm durchzuziehen. Unsere Wetterreporterin begleitet sie.