Urteil - Freiheitsstrafen nach Mordversuch an der Oder

Eine 19-Jährige stößt eine 34-Jährige im Januar ins eiskalte Wasser der Oder. Es war der Endpunkt stundenlanger Quälerei. Vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) musste sie sich mit ihrer 31-Jährigen Mitangeklagten u.a. wegen versuchten Mordes verantworten. Das Urteil: mehrjährige Freiheitsstrafen, Schmerzensgeld, Unterbringung in einer Entziehungsanstalt.

Beitrag von Markus Woller

weitere Themen der Sendung

Rathaus von Zossen (Quelle: imago images/Sascha Steinach)
imago images/Sascha Steinach

Steuerparadies Zossen?

35 Millionen Euro an Gewerbesteuer hat Zossen vergangenes Jahr eingenommen. Der sehr niedrige Gewerbesteuersatz zieht Unternehmen an. Ein Steuerparadies. Es könnte noch mehr Geld in Zossens Kasse fließen, wenn auch diejenigen Steuern zahlen würden, die möglicherweise nicht zahlen – so zumindest der Verdacht der Bürgermeisterin.

Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
rbb

Nachrichten I

+++ BER kostet weitere Millionen +++ Geywitz will für Vizevorsitz der SPD kandidieren +++ EU fananziert Netzausbau in Brandenburg mit +++ Flüchtlingsrat protestiert gegen Flüchtlingspolitik in MOL +++ Hoffnung für Kindernachsorgeklinik in Strausberg +++

Geburtsstation in Nauen wieder offen

Die Havelland Klinik hat seit diesem Montag wieder eine Geburtenstation. Als sie vor mehr als einem Jahr wegen Personalmangels geschlossen wurde, gab es einen Aufschrei, der auch unseren blauen Robur erreichte. Nun also die Wiedereröffnung und sofort gab es wieder einen Aufschrei.

Saskia Ludwig im Bundestag - Nebenjob im Landtag?

Zwei Jobs gleichzeitig – einen in Potsdam, einen weiteren in Berlin: Wie schafft man das? Das fragen jetzt viele Saskia Ludwig von der CDU. Sie rückt nach in den Bundestag für Michael Stübgen, der Brandenburgs Innenminister geworden ist. Gleichzeitig will sie ihren Sitz im Landtag behalten. Kritik kommt auch aus der eigenen Partei.

Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
rbb

Nachrichten II

+++ Woidke für geordneten Strukturwandel in der Lausitz +++ Brandenburg hat die meisten Wölfe +++ Brand in Eberswalde +++ Unfall im toten Winkel +++

Lenzen im Landkreis Prignitz (Quelle: imago)

30 Jahre Mauerfall in Lenzen

Während in Berlin die Grenze am 9. November geöffnet wurde, musste man in Lenzen in der Prignitz noch wochenlang warten. Erst am 2. Dezember vor 30 Jahren öffnet sich die Grenze an der Elbe und Lenzen bricht auf zu neuen Ufern.

Das Brandenburgwetter

Die Adventszeit ist für unsere Wetterreporter die Zeit zum Anpacken. Attila Weidemann wurde am 2. Dezember nach Ludwigsfelde gerufen. In luftiger Höhe sorgt er für weihnachtlichen Glanz in der Stadt.