Ausflugstipps Archiv

  • Zeiten zurücksetzen

Ausflugstipp - Lange Nacht der Wissenschaften

Zur langen Nacht der Wissenschaften versprechen Forscher eine Nacht unter Hochspannung. Vom Max-Planck-Institut zu den Physikingenieuren am Potsdamer Telegrafenberg, alle öffnen sie ihre Türen, um Besuchern anschauliche Einblicke in ihre Forschung zu geben - von Ursprung des Universums bis zu dessen Zukunft.

Ausflugstour mit Fitnessfaktor - Ausflugstipp: Draisine-Fahren

Draisine-Fahren ist ein Ausflugsklassiker. In Brandenburg kann man sich gleich auf fünf Strecken fahren. Auf den kilometerlangen Fahrten kann man viele Gemeinden aus einer neuen Perspektive und sehr sportlich kennenlernen.

Ausflugstipp - Pückler in Branitz

Im Schloss Branitz konnten Besucher bislang vor allem einen Blick in die Privaträume des Fürsten Hermann von Pückler-Muskau werfen. Nun soll der Blick auf ihn geweitet und sein europäisches Wirken in den Vordergrund gerückt werden: Pückler als Schriftsteller, Pückler als Kommunikator. Die Ausstellungsleiter versprechen viel Unbekanntes über Pückler zu zeigen. Unser Reporter hat den Fürsten für uns in Branitz neu entdeckt.

Beitrag von Phillip Manske

 

Ausflugstipp - Selbstfindung in der Uckermark

In die Uckermark zieht es viele. Gerade Großstädter haben sie als Sehnsuchtsort entdeckt. Auf der Suche nach Selbstverwirklichung oder zumindest Selbstfindung stellt Reporterin Katja Geulen mehrere Orte und Menschen in der Uckermark vor: den Labyrinthpark Malchow, die Schamanin Denise Weber in Karlstein und das Kloster Chorin.

Entlang Fontanes berühmter Beobachtungen - Ausflugstipp: Fontane-Radwege

Die bekannten Pfade, die Fontane einst beschrieb, lassen sich heute erradeln  Rbb-Reporter Tim Jaeger erkundete einen Teil des Fontane-Radwegs. Dabei entdeckte er in Karwe einen Tisch mit Pfeiffenhalter, den der Soldatenkönig einst einem jungen Ehepaar hinterließ und exquisiten brandenburgischen Kaviar in Zippelsförde.

Der Ausflugstipp - Berlin One Way

Berlin ist immer eine Reise wert. Dieser abgedroschene Satz gilt auch für Brandenburger. Gerade jetzt um Ostern bleibt mal wieder Zeit, die Hauptstadt ein bisschen besser kennen zu lernen - z.B. bei einer Stadtteilführung durch Neukölln. Und dabei kann man erfahren, dass das Thema Integration praktisch so alt ist wie Neukölln selbst.

 

Auf der Müggelspree von Hangelsberg nach Erkner - Ausflugstipp: Mueggelspree

Viele Boote führen nach Erkner. Ob im Kanu oder Fünfer-Canadier, sie alle führen einen sportlich durch sanfte Wiesen- und Wälderlandschaften und vorbei an Mönchwinkel, Jägerbude oder Neu Zittau.  Motorboote sind auf den 26 Kilometern verboten, was wesentlich zu einem entspannten Tagesausflug beiträgt.

Ausflugstipp - Am Oderdeich

Haben Sie auch so einen Drang ins Freie? Sich mal richtig abstrampeln in schöner Landschaft? Dann ist dieser Ausflugstipp vielleicht genau das Richtige. Denn es geht in eine Landschaft mit viel Natur und Historie: ins Oderbruch. Und das ist auch im grauesten Vor-April-Wetter einen Besuch wert!

Ausflugstipp - Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel ist die drittgrößte Stadt des Landes. Die „Wiege der Mark“ hat einige Attraktionen zu bieten. Neben der schönen Altstadt wandeln wir in unserem Ausflugstipp auf den Spuren Loriots, essen selbstgemachte Pralinen und plantschen im Marienbad.

Majaland - Der Ausflugstipp

Zwanzig Kilometer hinter Frankfurt (Oder) liegt das Majaland. Ein Indoor und Outdoor-Freizeitpark für Kinder auf einer Fläche von 20.000 Quadratmetern. Erst im September hat der Park seine Pforten geöffnet und schon jetzt die Herzen vieler kleiner Gäste erobert.

 

Ausflugstipp - Skilaufen im Harz

Zum Wintersport muss es nicht unbedingt in die Alpen gehen. Auch - deutlich näher - im Harz gibt es Skipisten, Loipen und Lifts. In diesem Winter sind die Bedingungen hervorragend. Der Ausflugstipp führt diesmal deshalb nach Braunlage, an die Westseite des Mittelgebirges.

Ausflugstipp - Wiesenburg im Hohen Fläming

Weite Wiesen, alte Alleen und dichte Wälder in einer sanft hügeligen Landschaft – das ist der Hohe Fläming. Gerade in den Wintermonaten lohnt sich ein Besuch in Brandenburgs kältester Ecke: Das Gut Schmerwitz lockt mit Hofladen und Café, der Schlosspark Wiesenburg lädt zum Spazieren ein. Auch einen hippen Co-Working-Space gibt es.

Der Ausflugstipp - Erfolgreiches Früchtchen

Karls Erdbeerhof ist längst eine bekannte Marke. Der Erdbeer-Ableger in Elstal/Havelland hat sich inzwischen zu einem großen Vergnügungspark entwickelt. Das „Erlebnis-Dorf“ lockt nun mit einem Gummibeerchenland und einer Eiswelt.

Der Ausflugstipp - Märchenhafter Spaziergang

Weihnachten steht vor der Tür. Die Familie kommt zusammen. Zeit für einen langen Spaziergang im Freien. Im äußersten Südosten Brandenburgs, direkt an den Grenzen zu Sachsen und Polen, wartet ein Märchenwald in einer fast mystischen Landschaft.

 

Ausflugstipp - Kirchner-Ausstellung im Brückemuseum

Naturverbunden, leidenschaftlich, frei - mit einer Portion revolutionär. Unser Ausflugstipp führt in einen Bungalow, der Werke der berühmten Künstlergruppe „Die Brücke“ beherbergt. Sie hat Anfang des 20. Jahrhunderts die Kunstwelt aufgemischt hat. Jetzt mischt eine neue Ausstellung das Brückemuseum auf.