Ausflugstipps

Symbolbild: Ausflug ins Grüne (Bild: colourbox.com)
colourbox

Entdecken Sie Berlin und Brandenburg

Immer freitags erkunden wir für Sie schöne Orte oder Veranstaltungen in und um Berlin herum. Wir zeigen Ihnen, was Sie dort erleben können!

Die Folgen im Überblick

Ausflugstipp - Schwitzen im Sauna-Dampfer

Kann man mit ruhigem Gewissen einem Brandenburger empfehlen, sich im Risikogebiet Berlin zu tummeln? Party sollte er sicher nicht machen, aber wie wäre ein Ausflug zu einem Saunavergnügen auf einem Boot? Das haben wir in Berlin-Treptow getestet.

Ausflugstipp - Pilze sammeln in Berlin

Auf Pilzjagd in Berlin? Das ist nicht so abwegig, wie es im ersten Moment klingen mag. Die Ausbeute begutachtet und verkocht für uns Micha Schäfer vom Sterne-Restaurant „Nobelhart & Schmutzig“ in Kreuzberg.

Ausflugstipp - Koigarten im Spreewald

Der Spreewald bietet viel Abwechslung und Ausflugsmöglichkeiten. Neben den typischen Kahnfahrten oder der Suche nach den besten Spreewaldgurken erwarten einen noch Überraschungen!

Ausflugstipp - Kanu im Fahrstuhl

Wir nehmen Sie mit auf eine Kanutour vorbei am Oderberger See bis nach Oderberg. Start ist das größte Schiffshebewerk Europas.

 

Ausflugstipp - Ausflugstipp: Klimapfad

Der Klimapfad rund um den Grunewaldturm ist ein Rundweg mit Informationsinseln, sogenannten Waldwohnzimmern, die zeigen, wie sich Berliner Wälder an den Klimawandel anpassen.

Ab nach Briescht - Unser Ausflugstipp

Unsere Reporterin Dagmar Lembke erkundete das kleine Dorf Briescht an der Spree. Es zählt rund 200 Einwohner und wurde um 1180 erstmals urkundlich erwähnt. Heute ist Briescht Ortsteil der Gemeinde Tauche im Oder-Spree-Land. Ob die 72 Meter lange Zugbrücke, der Nektar mit Lavendelnote oder der frische Honig - es gibt dort viel zu entdecken.

Ausflugstipp - Ausflugstipp: Tag am Meer

Vorne raus die Friedrichstraße und hinten raus die Ostsee. So fühlt sich Philipp Gerstner heute bei seinem Ausflug durch Berlin. Man braucht nämlich gar nicht an die See zu fahren, um einen Tag am Meer zu verbringen.

 

Potsdamer Ufer - Ausflugstipp

Zwischen Glienicker Brücke und Brücke des Friedens-Nedlitzer Südbrücke kann man in Potsdam entlang des Jungfernsees radeln, picknicken oder sich auf historischen Spuren entlang des Mauerweges und am Schloss Cecilienhof bewegen. Jetzt in den Ferien entdecken viele Ausflügler diesen spannenden Ort. Wir reisen vom Hauptbahnhof mit dem Floß an und radeln den Weg entlang.

 

Ausflugstipp - Auf dem Wuhle-Wanderweg

Bei „Grenzfluss“ und „Brandenburg" denkt wohl jeder sofort an die Oder. Das ist aber nicht das einzige Exemplar, das es hierzulande zu entdecken gilt! Wie wäre es zum Beispiel mal mit einem Ausflug an die Wuhle? Die nämlich wühlt und windet sich an der Grenze zwischen Brandenburg und Berlin entlang - und hat sogar einen eigenen Wuhle-Wanderweg. Wir haben ihn ausprobiert!

Ausflugstipp - Spreeufer

Statt in den Urlaub zu fliegen, bleiben viele Menschen in diesem Sommer zuhause. Die Unsicherheit im Zuge der weltweiten Corona-Pandemie ist groß – vor allem was das Reisen betrifft. Unser Ausflugstipp ans Spreeufer in Berlin kommt da passend.

Ausflugstipp - Ab in die Uckermark

Angeln und Radfahren – diese Beschäftigungen lassen sich ganz wunderbar in der Uckermark kombinieren. In Stolpe gibt es die Möglichkeit ganz ohne Fischereischein zu angeln und den Oder-Neiße-Radweg für eine Fahrradtour zu nutzen. Auch ein Abstecher zum dicksten Bergfried Deutschlands, dem „Grützpott“ gehört in unserem Ausflugstipp dazu.

Kunst am Müggelsee - Ausflugstipp

Am Wochenende darf wieder Kunst erlebt werden. Am Müggelsee öffnen im Rahmen einer Kunstschau Ateliers, Werkstätten und Schauräume. Auch ein Spaziergang durch das historische Friedrichshagen lohnt sich. 

Entlang der Alten Spree - Ausflugstipp

Sportliche 40 Kilometer, idyllisch mit dem Rad durch die Natur – immer entlang der Alten Spree. Es wären keine Ausflugstipps, wenn wir Ihnen an dieser Stelle keine Abkürzungsmöglichkeiten und Tipps für einen Corona-gerechtem Kuchenkauf geben würden. Unsere Reporterin Ulrike Nagel schwang sich für uns auf ihren Drahtesel.

 

Ausflugstipp - Corona-Kunst entdecken

Lange mussten Brandenburgs Museen wegen der Coronakrise geschlossen bleiben. Derweil hat sich Kunst ihren Weg nach draußen gebahnt. Sogenannte Streetart-Künstler haben Straßen und Wände erobert und sich hier mit ihren Kunstprojekten dem Thema Corona gewidmet. In Berlin wird die Fassade des Urban Nation Museum Teil der Corona-Streetart. Wir beobachten die Entstehung des Werkes und zeigen, wo sich weitere Kunst rund ums Virus finden lässt.

Naturpark Barnim - Ausflugstipp

Das einzige gemeinsame Großschutzgebiet von Berlin und Brandenburgs entpuppt sich als ein Naturwunder im nördlichen Berliner Speckgürtel. Ob weite Wiesen oder Sumpfflächen mit Stegen überspannt – hier kann man Ruhe finden. Wir zeigen Ihnen die Eichwerder Moorwiesen, die Schönerlinder Teiche und das Gut Hobrechtsfelde. Ob wir auch ein paar Wasserbüffeln begegnen?

Die Karte