Landschleicher-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Hindenberg (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Hindenberg

Ein Porträt der Gemeinde Hindenberg im Kreis Ostprignitz- Ruppin. Hindenberg ist ein kleines Dorf mit nur 111 Einwohnern.
rbb

Der Landschleicher - Hirschfelde

Ein bronzener Hirsch ist das Wahrzeichen von Hirschfelde, einem Ortsteil von Werneuchen im Landkreis Barnim. Ein mutiger Bürger hat vor vielen Jahren verhindert, dass die Statue von den Russen mitgenommen wird.

Hohenahlsdorf (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Hohenahlsdorf

Der Landschleicher zu Besuch in Hohenahls. Dort lässt er sich vom Ortschronisten über das Dorf in Teltow-Fläming aufklären.

Hohenbocka (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Hohenbocka

Ortsporträt des Dorfes Hohenbocka im Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Der Ort ist über 550 Jahre alt.
Hohenbruch (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Hohenbruch

Vor 300 Jahren wollten sich Holländer unbedingt nördlich von Berlin niederlassen. So entstand Hohenbruch bei Oranienburg im Landkreis Oberhavel.
rbb

Der Landschleicher - Hohenbrück-Neu Schadow

Zunächst gab es zwei Dörfer, die sich dann zum Dorf mit dem Doppelnamen Hohenbrück-Neu Schadow vereinigten. Das Doppel-Dorf liegt am Tor zum Spreewald.

Hohenfelde (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Hohenfelde

Das Dorf Hohenfelde in der Uckermark war früher für seinen Tabakanbau bekannt. Heute findet man hier kein Tabakfeld mehr.

Landschleicherbild Hohenferchesar (Quelle: rbb)

Der Landschleicher - Hohenferchesar

Das kleine Hohenferchesar im Kreis Potsdam-Mittelmark empfängt den Landschleicher mit schnatternden Wildgänsen, Hunden beim Nachmittagsspaziergang  und auch Dauerregen... Hohenferchesar ist ein Dorf, in dem es über die Jahre recht ruhig geworden ist. Konsum, Bäcker, Gaststätte - gibt es nicht mehr.

rbb

Der Landschleicher - Hohenfinow

Der Landschleicher berichtet aus Hohenfinow im Landkreis Barnim. Dort trifft er u.a. den Besitzer des ehemaligen Gutes von Hohenfinow.

Ein Motorrad- und Traktorfahrer treffen sich auf einer Straße (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Hohengörsdorf

Der Landschleicher war in Hohengörsdorf unterwegs, einem kleinem Dörfchen im Niederen Fläming. Es liegt tatsächlich ein bisschen höher als die umliegenden Orte. Woher wohl die Maulbeerbäume auf dem Anger kommen?

Hohengüstow (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Hohengüstow

Hohengüstow, ein Dorf im Landkreis Uckermark, ist von zahlreichen Seen umgeben. Zuwanderer kamen vor circa 60 Jahren aus Baden-Württemberg.

Hohenlobbese (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Hohenlobbese

Der Landschleicher ist in Hohenlobbese im Fläming. Das Dorf hat 75 Einwohner. (Stand 1997)

Hohennauen (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Hohennauen

Der Landschleicher im Dorf Hohennauen nördlich von Rathenow im Landkreis Havvelland.

Hohenofen (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Hohenofen

Ortsporträt des Dorfes Hohenofen. Hohenofen liegt zwischen Neustadt an der Dosse und Rhinow. Die Einwohner sind besonders stolz auf ein Industriedenkmal im Ort, die ehemalige Papierfabrik. (Landkreis Ostprignitz-Ruppin)

rbb

Landschleicher - Hohenreinkendorf

Sie sind früh dran mit Ostern, die Bewohner von Hohenreinkendorf. Unser Landschleicher fand keinen Vorgarten ohne österlichen Schmuck, bunte Eier überall. Und die Vorfreude hat auch einen Grund, die Menschen hier warten sehnsüchtig auf das Ende des Winters.