Landschleicher-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
rbb

Landschleicher - Lögow

Das Schicksal wollte, dass wir an einem grauen Wintertag nach Lögow reisen. Für die Lögower kein Problem: sie haben trotzdem gute Laune. In dem 255 Einwohner-Dorf bei Wusterhausen gibt es sogar ein Kino Marke Eigenbau. Außerdem finden wir das Trödellager von Herr Firlefanz und Fräulein Nippes. Und unser Landschleicher trifft den jüngesten Einwohner des Ortes: Einen Pappschneeman mit dem schönen Namen Erwin.

Beitrag von Ute Bartel

 

rbb

Der Landschleicher - Langewahl

Seinen Namen verdankt Langewahl einem preußischen Hauptmann. Auf Geheiß Friedrich des Großen sollte der sich Land zur Urbarmachung aussuchen. Nach langer Wahl entschied er sich für einen Flecken im heutigen Oder-Spree-Kreis. Daher: Langewahl.

rbb

Der Landschleicher - Lindena

Wir sind zu Gast in Lindena im Elbe-Elster Kreis, in der Nähe von Doberlug-Kirchhain und werden schon erwartet. Knapp 400 Einwohner präsentieren ihr Dorf von der schönsten Seite und zeigen vom Bauernmuseum, über den Spielmannszug und Traktoren alles was es sehenswertes im Ort gibt.

rbb

Der Landschleicher in - Lübnitz

In Lübnitz (Potsdam-Mittelmark) konnte der Landschleicher etwas lernen - über Dorfgemeinschaft und das Verhältnis von Alteingesessenen und Zugezogenen. Nicht einmal 200 Leute leben in Lübnitz und das Leben spielt sich oft im alten Gut ab. Nur was sich da so abspielt, das finden nicht alle im Dorf sofort gut. Viel Arbeit für den neuen Ortsvorsteher.

rbb

Der Landschleicher - Lausitz

Wo liegt eigentlich der kleine Ort Lausitz? Das musste unser Landschleicher vor der Abfahrt erst einmal klären. Die erste Vermutung ist naheliegend: natürlich in der Lausitz. Aber so einfach ist es nicht.

 

rbb

Landschleicher - Lehnsdorf

2015 feierte Lehnsdorf in Potsdam-Mittelmark sein 800 jähriges Bestehen, es könnte die größte Party aller Zeiten im Ort gewesen sein. Und groß ist vieles in Lehnsdorf, der Pfingstbaum zum Beispiel. Fruchtbarkeit soll er bringen. Ein paar mehr Kinder könnten es im Ort aber schon sein. Auf der Straße tummeln sich eher die Katzen.

rbb

Der Landschleicher - Langennaundorf

In Langennauendorf im Elbe-Elster-Kreis leben zwei Schwestern, die häufiger am Rad drehen. Genauer am Spinnrad. An Spindel und Faden kommt der Landschleicher vorbei als er sich in dem Ortsteil von Uebigau umschaut. Er trifft auch einige Einwohner, die gerade das Feuer für die Walpurgisnacht vorbereiten und sieht viele Kinder. Immerhin 50 leben in dem Dorf - und hoffen gerade darauf, dass Langennauendorf bald einen neuen Spielplatz bekommt.

Beitrag von Frank Stuckatz

rbb

Der Landschleicher - Lanke

Schöne Natur, fröhliche Menschen, und familiäre Tradition: Ín vielerlei Hinsicht ist Lanke im Barnim ein Kontrast zur Großstadt. Deshalb ist der Ort wohl besonders für  Hauptstädter ein Anziehungspunkt und beliebtes Ausflugsziel. Und manch einer blieb sogar hängen.

Der Landschleicher - Ließen

Als der Landschleicher am Nikolaus-Wochenende in Ließen ankam, war dort der Bär los – doch nicht etwa wegen seines Besuchs – die Ließener organisierten einen Weihnachtsmarkt. Früher erzählte man uns in dem 70-Seelen-Dorf, seien 8 bis 10.000 Besucher auf den Weihnachtsmarkt gekommen.  

rbb

Der Landschleicher - Lobbese

Einen wahren Reichtum an Bänken gibt es in Lobbese m Hohen Fläming – wenn auch nicht im finanziellen Sinne, sondern eher für das Sitzfleisch der Anwohner. In der Kirche zum Beispiel hatte auch zu frommeren Zeiten jeder Bauer seinen eigenen Sitzplatz. Heute hat man da eher die Qual der Wahl. Auch an der frischen Luft findet man so viele Sitzmöglichkeiten, dass sich keiner der 130 Dorfbewohner die Beine in den Bauch stehen muss.

rbb

Der Landschleicher - Lietzen

Zur falschen Zeit am rechten Ort: So könnte man den Ausflug des Landschleichers nach Lietzen (Märkisch-Oderland) ins Oderbruch beschreiben. Es ist ruhig, etwas zu ruhig. Die 600 Einwohner scheinen verreist zu sein. Selbst die Gaststätte ist an diesem Tag kein Gastgeber. Doch gegen Mittag kommt Bewegung ins Dorf.

rbb

Der Landschleicher - Löwenberg

Löwenberg ist vielen Brandenburgern natürlich ein Begriff. Nicht nur als Namensgeber des Löwenberger Landes, sondern vor allem als viel befahrener Ort an der B96.

rbb

Der Landschleicher - Lietzow

Lietzow kannte der Landschleicher vorher vom Durchfahren. Der Ort im Havelland liegt an der stark befahrenen Bundesstraße 5. Das Los hat ihn am Sonntag nun herbeibefohlen – er hat es nicht bereut.

Landschleicher - Lütkenwisch

Ausnahmsweise wurde der Landschleicher für den 9. November nicht wie üblich ausgelost, sondern ganz bewusst ausgewählt und festgelegt. 25 Jahre nach Mauerfall und Grenzöffnung sind wir in ein kleines Dorf an der Elbe gefahren, das bis zur Wende im 500-Meter-Sperrkreis lag: Lütkenwisch.

Landschleicher - Lübbinchen

Das Dorf gehört zur Gemeinde Schenkendöbern und liegt im Landkreis Spree-Neiße in Brandenburg. Es leben dort nur 160 Menschen. Bekannt ist Lübbinchen für seine Zuchtteiche, die es mindestens seit 150 Jahren gibt.

 

Landschleicher - Lockstädt

Kurz vor der niedersächsischen Grenze in der Prignitz liegt der Ort Lockstädt, rund 100 Menschen leben hier. Unser Landschleicher hat sich dort umgesehen.