Landschleicher-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
rbb

Der Landschleicher - Neugrimnitz

Der zu DDR-Zeiten kleinste Ort auf dem Gebiet des heutigen Brandenburgs liegt östlich vom Grimnitzsee in der Schorfheide im Landkreis Barnim. Der Landschleicher spricht mit einigen der 88 Dorfeinwohnern, u.a. mit einem Schafbauer, einem Restaurator, einem Schlosser und dem Bürgermeister.

Neulewin (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Neulewin

Der Landschleicher begibt sich nachts in die Gemeinde Neulewin. Zu entdecken gibt es vor allem eine ehemalige Schule, die vor drei Jahren geschlossen wurde.

rbb

Der Landschleicher - Niewitz

Niewitz sei das Tor zum Spreewald, sagen die Bewohner des Ortes, der in der Nähe von Lübben im Landkreis Dahme-Spreewald liegt. Ursprünge hat Niewitz im 14. Jahrhundert, weitere Bauvorhaben sind im 18. Jahrhundert hinzugekommen.

Nietwerder (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Nietwerder

Der Landschleicher zu Besuch in Nietwerder. Viele Dorfbewohner haben eine Vorliebe für Tierfiguren, die sie auf ihre Dächer und in Scheunen platzieren. (Landkreis Ostprignitz-Ruppin)

rbb

Der Landschleicher - Neu Lübbenau

Der Landschleicher besucht Neu Lübbenau im Spreewald. Das ehemalige Kolonistendorf, das im Jahr 1747 gegründet wurde, betreibt auch heute noch Gemüseanbau.

Neuburxdorf (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Neuburxdorf

Ortsporträt der Gemeinde Neuburxdorf (Elbe-Elster). Durch das Dorf führte Günter Heinrich, der gleich zwei kleine Museen eingerichtet hatte: Das Eisenbahnmuseum und Glasmuseum.

Nassenheide (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Nassenheide

Ortsporträt der Gemeinde Nassenheide und der Landschleicher lernt, dank eines Bewohners, die ruhigen Ecken der Ortes kennen.

Neu Mahlisch (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Neu Mahlisch

Ortsporträt des Dorfes Neu Mahlisch im Oderbruch bei Seelow. Das Dorf hat nur 53 Einwohner und wurde vor 230 Jahren ertmals urkundlich erwähnt.

Neuhausen (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Neuhausen

Der Landschleicher in Neuhausen bei Karstädt in der Prignitz zwischen Karwe und Berge.

Neukünkendorf (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Neukünkendorf

Ortsporträt des Dorfes Neukünkendorf bei Angermünde im Landkreis Uckermark. Der Ort hat 340 Einwohner.

Niemtsch (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Niemtsch

Der Landschleicher besucht Niemtsch am Senftenberger See. Das Dorf hat ein lange Tagebaugeschichte, doch heute ist die ehemalige Kohlegrube ein See.

Neuhof (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Neuhof

Neuhof liegt im Landkreis Teltow-Fläming. Vor über 830 Jahren kannte man es noch unter dem lateinischen Namen "Nova curia", das "Der neue Hof" bedeutet. Das Dorf mit 133 Einwohnern liegt bei Zinna und gehört jetzt zu Jüterbog.

Neu Zauche (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Neu Zauche

Zum Spreewald gehören nicht nur Kanäle und Fließe, sondern auch trockengelegtes Land. Das nannten die alten Slawen "Zauche". Der Ort Neu Zauche hat 850 Bewohner. Einige von ihnen gehören der örtlichen Trachtengruppe an.

Netzen (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Netzen

Der Landschleicher berichtet diesesmal aus Netzen. Auf der Suche nach interessanten Menschen und deren Geschichten wird er auch hier wieder fündig.

Nunsdorf (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Nunsdorf

Ein Porträt des Dorfes Nunsdorf im Landkreis Teltow Fläming. Nunsdorf gehört zur Gemeinde Zossen. Der Ort ist berühmt für seine Pferde, die sogar bei internationalen Turnieren starten. (Landkreis Teltow-Fläming)