Landschleicher-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Petznick (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Petznick

Der Landschleicher besucht den Ort Petznick. Wie viele Dörfer der Uckermark gehörte Petznick einst der Familie von Arnim. Einer der Adligen soll den Ort sogar einmal verspielt haben.

rbb

Der Landschleicher - Petkus

Das Ziel des Landschleichers lag in dieser Woche im Kreis Teltow-Fläming – Petkus, ein Ortsteil von Baruth. Auch wenn es ein kleiner Ort ist, kommen doch eine Menge Besucher. Die 220 Kilometer lange Skater-Bahn des Landkreises führt hier durch und es gibt sogar ein Skater-Hotel.  

Traktor auf dem Feld (Quelle:rbb)
rbb

Der Landschleicher - Petershagen

In Petershagen (Märkisch Oderland) wurde über Pfingsten kräftig getüftelt. Unser Landschleicher fand eine Werkstatt, in der ein Rennauto mit einer alten Fiat-Hülle einen röhrenden Motor Marke Eigenbau erhielt, komplett aus Einzelteilen zusammengesetzt.

Petersdorf (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Petersdorf

Der Landschleicher besucht Petersdorf bei Bad Saarow und besichtigt den still gelegten Bahnhof (Oder -Spree).

Pessin (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Pessin

Ortsporträt des Dorfes Pessin. Pessin gehört zum Amt Friesack im Landkreis Havelland und hat 600 Einwohner.

rbb

Der Landschleicher in - Perwenitz

Perwenitz ist angeblich die erste Siedlung nördlich von Spandau gewesen. Daher der Name, „pervyy“ slawisch für erste. Das wurde uns zumindest erzählt. Das Dorf liegt mitten im Speckgürtel im Havelland und gehört zur Gemeinde Schönwalde/Glien.

Päwesin (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Päwesin

Der Landschleicher trifft auch in Päwesin wieder viele interessante Menschen.

Pausin (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Pausin

Ortsporträt der Gemeinde Pausin im Landkreis Havelland. Die zentrale Lage des Ortes sorgt dafür, dass es den Einwohnern wirtschaftlich gut geht.

rbb

Der Landschleicher - Pätz

Der Landschleicher zu Besuch in Pätz, südlich von Königs Wusterhausen. Ullrich Schulze Riesenberg ist der Baumbeauftragte des Ortes und klärt den Landschleicher auf.

Passow (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Passow

Ortsporträt des Dorfes Passow in der Uckermark. Der Landschleicher besucht das Dorf bei winterlichen Temperaturen.

rbb

Der Landschleicher - Parstein

Der Ort Parstein im Barnimer Land liegt in der Nähe von Chorin und hat 300 Einwohner. Der Parsteiner See ist vielen bekannt. Eine weitere touristische Attraktion ist das Angebot von Wellnessferien mit einem Reitangebot für Kinder.

rbb

Der Landschleicher - Parlow-Glambeck

Der Landschleicher besucht das "Kranichdorf" Parlow-Glambeck bei Angermünde im Landkreis Barnim. Höhepunkt des Besuchs ist eine Hochzeitsfeier.

Kirche in Parey (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Parey

Parey im westlichen Havelland gilt mit seinen 75 Einwohnern als dunkelster Ort Deutschlands. Besonders gut soll es dort möglich sein, die Sterne zu beobachten. Doch der Landschleicher hat in dem Ort mit 30 Gehöften natürlich noch viele weitere interessante Geschichten gefunden. Junge Landwirte, die Gemüse anbauen etwa und das "grüne Haus", das früher dem reichsten Bauern im Ort gehörte. Oder auch die stolze Kirche mit den Würmern im Gebälk. Zumindest das historische Taufbecken haben die Parreyer schon mal gerettet.

Paplitz (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Paplitz

Der Landschleicher ist zu Besuch im Rundlingsdorf Paplitz. Zunächst hieß er "Popelicz", was im Wendischen soviel bedeutet wie Pappelhain. Der Ort wurde sogar schon schönstes Dorf im Landkreis Teltow-Fläming.