Landschleicher-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Protzen (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Protzen

Der Landschleicher besucht Protzen. Herausgefordert durch den kuriosen Ortsnamen spürt der Reporter nach, ob es in dem Dorf tatsächlich Angeber gibt. (Landkreis Ostprignitz-Ruppin)

Pröttlin (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Pröttlin

Ortsporträt des Dorfes Pröttlin, ein beschaulicher Ort in der Prignitz am äußersten Rand Brandenburgs.

(Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Proschim

Proschim ist sorbisch und heißt auf Deutsch "Bitteschön". Der erste Eindruck ist nicht nur gut, er verrät auch schon einiges, was Proschim auszeichnet: Seine Bewohner halten zusammen.

Pritzerbe (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Pritzerbe

Ortsporträt der Stadt Pritzerbe. Pritzerbe ist eine der ältesten und kleinsten Städte der Mark Brandenburg. Eine erste Besiedlung hat nach der letzten Eiszeit begonnen. Pritzerbe wird auch als das "Tor zum Naturpark Westhavelland" bezeichnet.

Priort (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Priort

Der Landschleicher stellt Ihnen die Dorfbewohner von Priort im Landkreis Havelland vor und trifft u.a. einen Mann beim Spaziergang mit seinem Pferd.

rbb

Landschleicher in - Prießen

Im Herzen des Landkreises Elbe-Elster liegt das kleine Örtchen Prießen. „In Prießen kann man das Leben genießen“ - heißt es auf der eigenen Internetseite. Und genau das tun die rund 180 Bewohner. Man kennt sich gut untereinander, viele sind sogar miteinander verwandt. Landschleicher Frank Overhof lernt die Schönes kennen, die im ganzen Dorf verteilt wohnen. Es zeigt sich wieder: Aller guten Dinge sind drei.

rbb

Der Landschleicher unterwegs - Prieschka – Der Landschleicher im Süden

Tief in den Süden ging es heute für den Landschleicher. Sein erster Ausflug in 2020 brachte ihn an die Grenze zu Sachsen nach Prieschka. Der Ortsteil der Kurstadt Bad Liebenwerda war einst eine slawische Siedlung an der Schwarzen Elster. Im Hier und Jetzt zeigt sich die Gemeinde lebendig mit engagierten Bürgern und modernisierten Kirchenglocken.

rbb

Der Landschleicher - Prieros

Der kleine, für seine Ponys bekannte Ort Prieros im Landkreis Dahme-Spreewald, hat ein für seine Größe zu großes Gastronomieangebot.

rbb

Der Landschleicher - Pretschen

Ortsporträt der Gemeinde Pretschen (Dahme-Spreewald). Der 1004 erstmals erwähnte Ort liegt genau an der Pretschener Spree, der ehemaligen Grenze zwischen Preußen und Sachsen.

(Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Prestewitz

Bei ziemlich unangenehmem Regenwetter trifft der Landschleicher in Prestewitz am Feuerwehrtag auf gut gelaunte Feuermänner, die gerne demonstrieren was sie so drauf haben.

rbb

Der Landschleicher - Preschen

In Preschen (Spree/Neiße) befand sich zu DDR-Zeiten einer der größten Militärflugplätze der Nationalen Volksarmee. Der einst gut getarnte Ort ist nun ein Solarstrom-Park. Doch Preschens Geschichte reicht noch viel weiter zurück. Davon zeugt die alte Dorfkirche.

Prensdorf (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Prensdorf

Der Landschleicher macht einen Ausflug in den Landkreis Teltow-Fläming nach Prensdorf an der Dahme. Einige Prensdorfer haben eine ziemlich eigenwillige Bauchtanzgruppe gegründet.

Preilack (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Preilack

Der Ort Preilack gehört zum Landkreis Spree-Neiße. Im Gegensatz zu anderen Gemeinden Brandenburgs gibt es in Preilack keine Landflucht. Der Ort darf sich über viele Zuwanderer freuen.