Landschleicher-Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Seddin (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Seddin

In Seddin bei Potsdam trifft das Landschleicher-Team Frauen bei "Klatsch und Tratsch" und einen jungen Mann auf einem Fahrrad mit schönem Blumenstrauß im Rucksack.

rbb

Der Landschleicher - Sedlitz

Fahrradfahren geht gut in Sedlitz, Osterfeuer machen und Osterwasser trinken auch. Die Rollen sind noch traditionell aufgeteilt hier; die Frauen machen essen, die Männer kümmern sich draußen um die Osterangelegenheiten. Beim Osterspaziergang ist die Familie dann aber wieder vereint. Einkehr bietet sich im Mühlencafé an, unzählige Damen warten da schon auf Besuch.

Seebeck-Strubensee (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Seebeck-Strubensee

Der Landschleicher zu Gast in Seebeck-Strubensee. Die Gemeinde liegt im Norden bei Löwenberg und die beiden Ortsteile wurde bereits zu DDR-Zeit zusammengelegt, auch wenn 3 Kilometer zwischen ihnen liegen. (Landkreis Ostprignitz-Ruppin)

(Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Seeburg

Seeburg ist ein Ortsteil der Gemeinde Dallgow-Döberitz im Landkreis Havelland. Im einzigen Laden des Ortes weiß man genau, wer hier was braucht - und führt Brötchenlisten. So dass die Kommunikation am Morgen eher ruhig verläuft.

rbb

Landschleicher - Seefeld

Bevor unser Landschleicher an diesem Wochenende losfuhr, musste er eine Entscheidung treffen: Seefeld bei Werneuchen oder Seefeld in der Prignitz? Er wählte die Prignitz, dort ist Seefeld ein Stadtteil von Pritzwalk. 

Friedhofskirche Seehausen (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Seehausen

Seehausen hat rund 350 Einwohner und liegt im Landkreis Teltow-Fläming. Das Anglerdorf pflegt seine Traditionen und Bräuche. Höhepunkt des Jahres ist immer das Erntefest, zu dem die Seehausener ihre Flämingtrachten präsentieren.

Seehausen (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Seehausen

Seehausen ist ein Dorf im Landkreis Uckermark. Manche Besucher lockt die Kirche oder aber die schöne Landschaft in den Ort.

Seelübbe (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Seelübbe

Der Landstreicher trifft im Dorf Seelübbe im Landkreis Uckermark auf einen Reiter bei seinem Ausritt auf freiem Feld.

rbb

Der Landschleicher - Selchow

Ortsporträt der Gemeinde Selchow in der Nähe des Großflughafen Berlin-Schönefeld im Landkreis Dahme-Spree. Das Gewerbegebiet "Berlin-Selchow-International", einst gebaut für den Flughafen, muss dem Flughafenausbau weichen.

(Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Selchow

Der Ortsname Selchow soll "Dorf des Selich" bedeuten, dem wahrscheinlichen Gründer des Ortes. Bekannt ist das Dorf durch seine reizvolle Lage: Umspült vom Wasser der Groß Schauener Seenkette und umsäumt von über hundertjährigen Bäumen.

rbb

Der Landschleicher - Sellendorf

Der Landschleicher zu Gast in der Gemeinde Sellendorf in der Niederlausitz, direkt an der Grenze zwischen Lausitz und Fläming. Gertrud Lehmann (Einwohnerin) ist äußerst ortskundig und informiert umfangreich.

Sembten (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Sembten

Der Landschleicher ist unterwegs in Sembten, wenige Kilometer nordwestlich von Guben im Landkreis Spree-Neiße.

Semlin (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Semlin

Ortsporträt der Gemeinde Semlin bei Rathenow im Landkreis Havelland.

rbb

Der Landschleicher - Sergen

Seit diesem Wochenende sammeln sie wieder für ihr Osterfeuer. In Sergen im Landkreis Spree-Neiße treffen sich seit mehr als zehn Jahren die immer gleichen Menschen, um Feuerholz zu suchen. Es ist viel mehr als eine gute Tradition. Es ist Freundschaft.

Sernow (Quelle: rbb)
rbb

Der Landschleicher - Sernow

Der Landschleicher besucht Sernow zwischen Jüterbog und Dahme im Landkreis Teltow-Fläming. Der Ort wurde vor 793 Jahren gegründet. Die 130 Bewohner pflegen Traditionen und Erbstücke.