rbb
Bild: rbb

Der Landschleicher in - Perwenitz

Perwenitz ist angeblich die erste Siedlung nördlich von Spandau gewesen. Daher der Name, „pervyy“ slawisch für erste. Das wurde uns zumindest erzählt. Das Dorf liegt mitten im Speckgürtel im Havelland und gehört zur Gemeinde Schönwalde/Glien.

Die 474 Bewohner haben gerade vor zwei Wochen ihr Dorfjubiläum gefeiert. 770 Jahre ist Perwenitz alt. Dass wir zu spät kamen, nahm man uns nicht übel.

Beitrag von Beate Tyron