Pferde auf Koppel (Quelle: rbb)
rbb
Bild: rbb

Der Landschleicher - Christdorf

Christdorf - woher kommt nur der Name? Der 200-Einwohner-Ort führt sogar das Kreuz im Wappen, doch ob der Ortsname tatsächlich vom Christentum herrührt, ist fraglich. Manch Historiker vermutet eher eine Abwandlung von "Kriegsdorf", als eine Ansiedlung, die auf den Dreißigjährigen Krieg zurückgeht, doch auch das ist nicht sicher. (Landkreis Ostprignitz-Ruppin)