vorgestellt Archiv

  • Zeiten zurücksetzen

Rolf Weißgerber - Unser Vorgestellt

Heute stellen wir Ihnen einen Neu-Uckermärker vor: Rolf Weißgerber. Er ist kein typisch Zugereister. Er war Sozialarbeiter, stand als Puppenspieler vor Publikum und suchte dafür eine Bühne. Die fand er in Brüssow in einer alten Gaststätte. Beim Kintopp ist er bis heute geblieben. Anspruchsvolle Filmkunst auf dem Dorf gibt es hier seit 17 Jahren.

Bad Wilsnacks junge Pfarrerin - Vorgestellt: Anna Trapp

Seit rund 3 Jahren ist Anna Trapp Pfarrerin der evangelischen Wunderblutkirche in Bad Wilsnack und brachte frischen Wind in die Kirchengemeinde. Die unkonventionellen Predigten der 33-jährigen kommen gut an. Und auch ihre Frau engagiert sich für die Menschen in der Prignitz, als Seelsorgerin in Pritzwalk.

Orgelbaumeister aus Eberswalde - Vorgestellt: Harry Sander

Er haucht alten Instrumenten neues Leben ein. Harry Sander ist Orgelbaumeister aus Eberswalde. Ein Beruf, in dem Handwerk und Feingefühl zugleich gefragt sind. Sein Arbeitsumfeld wechselt, doch die Mission des 66-jährigen bleibt dieselbe: immer auf der Suche nach dem perfekten Klang. Da stört der eigentlich geplante Ruhestand schon fast.

Pflegerin - Vorgestellt: Janine Orsin

Brandenburgs beliebteste Pflegekraft kommt vom ASB Ortsverband Lübbenau / Vetschau e.V: Praxisanleiterin Janine Orsin aus Stradow holt sich den Landessieg als beste Pflegeprofi! Wir stellen Janine Orsin vor.

Vorgestellt - Lisa Ihde

23 Jahre jung und enorm erfolgreich. Studentin Lisa Ihde kann so schnell keiner was vormachen – erst recht kein Mann. Denn Lisa studiert im Master IT-Systems Engineering und macht sich stark für Frauen in der Männerdomäne IT. Denn denen fehlt es oft an Selbstbewusstsein.

 

Vorgestellt - Vorgestellt: Vicky Eggertsson

Sie sind die einzige Pferderasse, für die es eine eigene Weltmeisterschaft gibt: die Islandpferde. Seit gestern findet diese in Berlin Karlshorst statt. Mit dabei Vicky Eggertsson mit ihrem Pferd Gandör. Die 45-jährige Reiterin ist mehrmalige Deutsche Meisterin und gehört zum Weltklassesport. Birgit Hofmann hat sie bei ihren Trainingsvorbereitungen begleitet.

Ehemalige Triathletin bringt den Storkower Kindern das Schwimmen bei - Vorgestellt: Lore Böhmer

74 Jahre alt, aber so fit wie ihre Schüler: Lore Böhmer zog vor fünfzig Jahren nach Storkow und ist seitdem Geografie- und Sportlehrerin. Als nun kurzfristig der Bademeister im Freibad kündigte, sprang sie ein. Ruhestand, das kennt sie nicht. Die ehemalige Deutsche Meisterin und Weltmeisterin im Schwimmen und Triathlon begeistert als Oma Lore die Kinder – und deren Eltern.

Kneipier und Travestiekünstler mischt Luckenwalde auf - Vorgestellt: Alex Kubiak

In Luckenwalde ist Alex Kubiak bekannt. Als Kneipenbesitzer und Entertainer mischt er mit seiner Bühnenpersönlichkeit „Annemarie Finkel“ das Stadtleben auf. Wohl fühlte er sich hier als junger schwuler Mann nicht immer und ging daher als 17-jähriger nach Berlin. Vor fünf Jahren aber kehrte er zurück.