Innenraum der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Foto: imago images / Schöning
Innenraum der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Foto: imago images / Schöning
Bild: Innenraum der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Foto: imago images / Schöning

"Licht, in dem wir stehen" - Evangelischer Gottesdienst aus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin

Das Coronavirus hält die ganze Welt in Atem. Menschen haben Angst um ihr Leben. Die Zahl der Todesopfer steigt. Erkrankte leiden auf den Intensivstationen. Hinterbliebene trauern, ohne richtig Abschied nehmen zu können. Was Passionszeit bedeutet, erleben wir jetzt hautnah.

Licht, in dem wir stehen

So erhält die Geschichte von Leiden und Sterben Jesu am Kreuz bedrückende Aktualität: Die Welt hält den Atem an. Der Gottesdienst erinnert an diejenigen, die der Tod aus dem Leben gerissen hat und bittet um Beistand für alle Betroffenen.

Der rbb bringt den Gottesdienst zu Ihnen nach Hause: Am Karfreitag, 10. April 2020 überträgt das rbb Fernsehen ab 10:00 Uhr den evangelischen Gottesdienst "Licht, in dem wir stehen" aus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Berlin.

Mit dabei:
Landesbischof Dr. Christian Stäblein (EKBO), Kathrin Oxen, Pfarrerin an der Gedächtniskirche, Schauspieler Ulrich Noethen

Musik: Vokalsolisten der Kaiser-Wilhelm Gedächtniskirche unter der Ltg. von LKMD Dr. Gunter Kennel, KMD Helmut Hoeft (Flügel), Jürgen Kupke (Klarinette)

Moderation
: Barbara Manterfeld-Wormit, Rundfunkbeauftragte EKBO

In diesen schwierigen Zeiten möchten Gläubige ein Zeichen der Solidarität und Hoffnung aussenden: Wir bleiben nachbarschaftlich verbunden, auch wenn Gotteshäuser nicht mehr für Gottesdienste geöffnet sind.

Der Gottesdienst wird zeitgleich im rbb-Hörfunk auf rbbKultur übertragen.