Andreas Hahn mit einer Passantin in Caputh; Quelle: Lennart Lang/Telemos Media Gmbh
Lennart Lang/Telemos Media Gmbh
Bild: Lennart Lang/Telemos Media Gmbh

Caputh oder Budapest? - Der Sonne entgegen

In der neuen Folge von "Der Sonne entgegen" ist Andreas Hahn in Caputh am Schwielowsee unterwegs. Der geniale Physiknobelpreisträger Albert Einstein verbrachte hier Anfang der 1930er Jahre seine Sommerurlaube. Genau das richtige Stichwort für Andreas Hahn.

Andreas Hahn in Caputh; Quelle: Lennart Lang/Telemos Media Gmbh

Denn um Urlaub geht es auch bei ihm. Wie immer hat Andreas Hahn eine Reise zu verschenken - eine Woche Donau von Passau über Wien nach Budapest. Einziger Haken: die Koffer müssen sofort gepackt werden.

Andreas Hahn in Caputh; Quelle: Lennart Lang/Telemos Media Gmbh


Wer wird die Reise gewinnen? Am Flughafen Tegel wartet ein Jokerpärchen auf seine Chance. Brigitte und Wolfgang, 84 und 90 Jahre jung, sind reiselustige Rentner aus Zehlendorf. Von der Welt haben sie schon viel gesehen, zuletzt Mexiko.

Andreas Hahn; Quelle: Lennart Lang/Telemos Media Gmbh



Für wen der Traum vom Traumurlaub in Erfüllung geht? Das entscheidet sich diesesmal in allerletzter Minute.