Ehepaar auf Campingstühlen unter Sonnenschirm auf dem FKK-Zeltplatz Prerow an der Ostsee, Aufnahme vom 15.07.1992 (Bild: picture alliance/dpa | Bernd Wüstneck)
picture alliance/dpa | Bernd Wüstneck

Eine Reise durch die Jahrzehnte - Früher war der Urlaub sonniger

Von Fernreisen in exotische Länder über den Urlaub auf dem Bauernhof bis hin zu Strandferien an der Ostsee - jeder hat seine ganz eigenen Reiseerinnerungen. Der Film blickt zurück auf Urlaubstrends und Erlebnisse von den 1950ern bis in die 1990er Jahre, wie Camping, Kaffeefahrten, Survival-Urlaub oder Ballermann.

Helena und Lilli Schulte (Jägerin und Helenas Mentorin) mit Gewehr auf dem Hochsitz (Bild: rbb/Detlev Konnerth)
rbb/Detlev Konnerth

Abschied vom Lodenfilz - Die neuen Jägerinnen

Die Jagd erlebt eine Renaissance. Die Zahl der Jagdscheinabsolventen hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt. Eine neue Generation wächst heran. Es sind zunehmend junge Frauen, die auf diese Weise einen Zugang zur Natur suchen. Viele von ihnen wollen nur noch Fleisch essen, das sie selbst erlegt haben. "Fridays for Future" erobert den Hochsitz.

Freilandschweinehalter Michael Staar in Rietz-Neuendorf bei Bad Saarow (Bild: rbb/Guido Kilbert)
rbb/Guido Kilbert

Afrikanische Schweinpest beidseits der Oder - Schweinezüchter vor dem Aus?

Seit mehr als eineinhalb Jahren wütet entlang der Oder die Afrikanische Schweinepest. Viele deutsche und polnische Landwirte geben auf oder verwandeln ihre Ställe in Hochsicherheitstrakte. Mit Drohnenüberwachung und Wildfallen versuchen Jäger das Schwarzwild in den Ausbruchsgebieten auszurotten. Was könnte eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit bringen?

Ein Pflanzenspross sprießt aus der feuchten Erde (30.04.2021 in Berlin); Quelle: Christian Spicker via www.imago-images.de
Christian Spicker via www.imago-images.de

Der neue Kampf ums Wasser - Auf dem Trockenen

In Berlin und Brandenburg wird das Wasser knapp. Trockenheit, steigender Verbrauch und neue Industrieansiedlungen sorgen in der Region zunehmend für Auseinandersetzungen um die elementare Ressource. Was muss passieren? Wie könnten Lösungen aussehen?

Königin Elisabeth II. bei einem Besuch in Manchester, 2021 (Quelle: rbb/SWR/IMAGO)
rbb/SWR/IMAGO

Die Queen - Schicksalsjahre einer Königin

Kein König, keine Königin schwingt weltweit seit so vielen Jahren das Zepter. Kein Monarch hat in der britischen Geschichte länger regiert. Seit 70 Jahren ist Elisabeth II. eine Instanz.