Schiffshebewerk Finow aus der Luft fotografiert (Quelle: Florian Foest)
Bild: Florian Foest

Das Land Brandenburg - Berlin und Brandenburg von oben

Ein ungewohnter Blickwinkel auf Land und Leute in Brandenburg. Von oben sieht man die Schönheit der Region: Parkanlagen, Sumpfgebiete und Seenlandschaften, schnurgerade Straßen und mäandernde Flussläufe.

Mit hochwertigen Flugaufnahmen und Panoramaeinstellungen streift der Film durch das Revier des Steinadlers, der sich nun wieder vermehrt in der Region zeigt. Aus der Perspektive luftigen Flanierens eröffnen sich neue Blicke auf feudale Schlösser, vom Braunkohletagebau gezeichnete Landschaften, Spree und Havel aber auch Sehenswürdigkeiten, wie die Dominsel in Brandenburg und das Schiffshebewerk in Niederfinow.  

Zu den Porträtierten zählen u. a.: Unternehmerin Gabriele Lettow, die einem verfallenen Neuruppiner Bau-Ensemble neues kulturelles und touristisches Leben eingehaucht hat; Natascha Geiersberg und Jürgen Strache, die in der Nähe des ehemals geplanten "Bombodroms" Kremserfahrten anbieten und Bauer Bernd Schulz, der sich im Fläming der Bio-Schweinezucht widmet.

Film von Jan Tenhaven
Erstausstrahlung 16.01.2018/rbb

Bau eines "parasitären Hauses" in Bernau (Bild: rbb)
rbb/Kobalt

Astrid Frohloff sucht Ideen für bezahlbares Wohnen - Besser geht immer

Wie können wir uns Wohnen noch leisten? In ihrer Reportage-Reihe "Besser geht immer‘" sucht Astrid Frohloff nach neuen Ideen für ein bezahlbares Zuhause. Und findet sie: Auf dem Wasser, über und unter der Stadt. An den erstaunlichsten Orten in Europa und überraschenderweise auch direkt vor unserer Haustür.

Flüsterbänke im Götterrondell von Schloss Sanssouci (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

Das Schloss und sein König - Ein Sommer in Sanssouci

Schloss Sanssouci: Ein Ort – der Zeit scheinbar enthoben. Im Sommer, im Sonnenglanz, erstrahlt es in ganzer Pracht, Schönheit und Eleganz. Das kleine Lustschloss war schon im 18. Jahrhundert ein Publikumsmagnet und ist es bis heute. Auch, weil es wie kein anderer Platz verwoben ist mit der Geschichte seines Schöpfers - Friedrichs des Großen.

Jürgen und Heiko Lekutat ahmen Rocky Balboa nach (Bild: rbb)
rbb/Veronika Kaserer

Überall, wo wir sind

Heiko Lekutat ist Ende zwanzig und ein lebensfroher Tanzlehrer aus Berlin. Seit sieben Jahren kämpft er mit einer tödlichen Krankheit. Als sich die Familie und seine Freunde fast daran gewöhnt haben, dass Heiko allen Prognosen zum Trotz einfach weiterlebt, kommt er zum Sterben nach Hause. Aber auch jetzt geben Heiko und vor allem sein Vater Jürgen Lekutat die Hoffnung auf ein Wunder nicht auf.

Wie Frankfurts Filmtheater dem Verfall trotzte - Die Kinoretter

Mitten im Frankfurter Stadtzentrum verfällt seit Jahren ein eindrucksvolles Gebäude. Das alte "Lichtspieltheater der Jugend", das seit 21 Jahren geschlossen ist. Engagierte Bürgerinnen und Bürger wollten sich damit nicht abfinden.

Die Lausitz von oben, © rbb/Anke Blumenthal
rbb/Anke Blumenthal

Weltenbummler mit Bock auf Heimat - Back To Lausitz

Die Rückkehrer-Welle rollt aus der ganzen Welt. Die Lausitz ist ein beliebtes Landefeld. Die rbb Reporter begleiten vier Protagonisten in ihrem Alltag, zeigen Hindernisse und Wagnisse.