Mann mit vielen Welpen (Bild: Colourbox)
Colourbox
Mann mit vielen Welpen | Bild: Colourbox

Erste Schritte in der Welpenschule - Der Wauwau-Effekt

"Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr" - diese Weisheit gilt nicht nur für den Mensch, sondern natürlich auch für dessen besten Freund, den Hund. Von dem erwarten wir als erwachsenes Tier schließlich auch gutes Benehmen und Gehorsam. Und das lernt er von klein auf in der Welpenschule.

Schäferhund schaut auf Hand des Besitzers (Bild: Colourbox)
Schäferhund schaut auf Hand des Besitzers

Im Kurs einer Spandauer Hundeschule zeigt die Kamera, wie aus dem ängstlichen peruanischen Nackthund Frieda, der frechen Bulldogge Gerda oder dem noch sehr verspielten Berner Sennenhund Isanto artige, treue und folgsame Begleiter fürs Leben werden.

Hundwelpen im Korb (Bild: Colourbox)
Hundwelpen im Korb

Und die Herausforderungen steigern sich: Geht es am Anfang nur darum, dass die wenigen Monate jungen Puppies auf ihren Namen, Sitz oder Platz hören, müssen sie außerdem lernen, keine Angst in fremden Situationen zu zeigen, in Fahrstühle zu steigen und sich ruhig zu verhalten bei der Begegnung mit anderen Menschen oder Tieren. Das geht nur mit erstaunlichen Tricks und Tipps, viel Disziplin - vor allem beim Halter - und natürlich pfundweise Belohnungs-Leckerlis!

Erstausstrahlung: 29.12.2019/rbb

Gemüsekiste, Foto: imago/Ini1110/Photocase
imago/Ini1110/Photocase

Unterwegs mit Lebensmittelrettern - Teller oder Tonne

In Deutschland werden jede Sekunde 570 Kilogramm Lebensmittel entsorgt. Die Reportage schaut hinter die Kulissen der Lebensmittelrettung in Berlin und begleitet Menschen, die sich dafür engagieren.

Die HVA – eine Elitetruppe mit Korpsgeist und Konspiration. (Bild: rbb/ARD/BStU)
rbb/ARD/BStU

Ein deutscher Dienst im Kalten Krieg - Inside HVA (1/2)

Die HVA, die Hauptverwaltung Aufklärung des Ministeriums für Staatssicherheit war der weltweit agierende Auslandsgeheimdienst der DDR. Eine der effektivsten Spionageorganisationen des 20. Jahrhunderts, berühmt-berüchtigt und geheimnisumwittert. Ein Mythos, ein "Tarnkappenbomber" Moskaus, der oft unter dem Radar der westlichen Geheimdienste flog. Ein Schattenreich, eine Black Box.  

HVA-Chef Markus Wolf und sein Vorgesetzter Erich Mielke (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

Ein deutscher Dienst im Kalten Krieg - Inside HVA (2/2)

Die HVA, die Hauptverwaltung Aufklärung des Ministeriums für Staatssicherheit war der weltweit agierende Auslandsgeheimdienst der DDR. Eine der effektivsten Spionageorganisationen des 20. Jahrhunderts, berühmt-berüchtigt und geheimnisumwittert.

Schulklasse von Dora und Theo Labe (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

Eine Familiengeschichte aus dem Holocaust - Vernichtet

Zum 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz erzählt dieser Film die Geschichte einer Familie - sie wurde auseinandergerissen, deportiert und an verschiedenen Orten ermordet.

Leon Schwarzbaum zeigt in "seiner" alten Baracke in Auschwitz-Birkenau, wo er lag, Foto: rbb/Viet-Film
rbb/Viet-Film

Der letzte Jolly Boy

Der Berliner Leon Schwarzbaum überlebte als Einziger seiner Familie Auschwitz, Sachsenhausen, die Lager. Der Film begleitet ihn an Orte des Holocausts.