Anni am Limit: Zwischen Körper und Geist - Anni mit Trainer Hendrik Senf , Foto: rbb/Norbert Lübbers/Alpha Container GmbH
rbb/Norbert Lübbers/Alpha Container GmbH
Bild: rbb/Norbert Lübbers/Alpha Container GmbH

Zwischen Körper und Geist - Anni am Limit (2/3)

Dem allgegenwärtigen Trend nach Selbstoptimierung kann sich auch Anni Dunkelmann nicht entziehen. Die rbb-Reporterin möchte endlich ihren eigenen Platz finden: irgendwo zwischen spiritueller Achtsamkeit und Körperkult. Auf der Suche nach einem tolleren Ich trifft Anni deshalb Menschen, die versuchen, das Beste aus Körper und Geist herauszuholen.

Eigentlich kann sich Anni Dunkelmann nicht beschweren: Sie ist groß, schlank, hübsch und hat vor der Kamera immer einen flotten Spruch parat. Doch es geht ihr wie fast der Hälfte aller Deutschen: Wenn sie in den Spiegel guckt, ärgert sie sich über die ein oder andere Problemzone.

Trotz Meditation und Yoga fühlt sie sich oft unausgeglichen, mal ausgepowert, mal überdreht. Auf ihrem Weg zu innerer und äußerer Stärke trifft Anni Dunkelmann zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Anni am Limit: Zwischen Körper und Geist - Anni mit der Schamanin Petra Alveda John, Foto: rbb/Norbert Lübbers/Alpha Container GmbH
Bild: rbb/Norbert Lübbers/Alpha Container GmbH

Hendrik Senf ist einer der besten Crossfit-Sportler Berlins. Jeder Muskel seines Körpers ist präzise gestählt. Dafür trainiert der 22-Jährige zwei Mal täglich mehrere Stunden. Und er ist glücklich dabei. Er ist der ideale Trainer für Anni: im Kampf um ein besseres Körpergefühl und gegen ihren fiesen inneren Schweinehund.

Und Anni trifft Petra Alveda John. Die ehemalige Krankenschwester hat schon vor Jahren ihren Job geschmissen und ist Schamanin geworden. Auf ihrer verwunschenen Insel in Brandenburg nimmt sie Anni mit auf eine spirituelle Reise, auf der Anni zu sich selbst und ihr schamanisches Krafttier finden soll.

Film von Steffi Stoye
Erstausstrahlung 23.01.2019/rbb

Uberquellende Mülltonne an einem Strand voller Müll, Quelle: Colourbox
Colourbox

Unterwegs mit Plastikjägern

Berlins Müllschiffe haben immer mehr zu tun, um die vielen Flüsse und Seen der Bundeshauptstadt vom Unrat der Millionenmetropole zu befreien. Das meiste davon ist Plastikmüll. Was die "Plastikjäger" nicht herausfischen können, landet letztlich in unseren Meeren und Ozeanen.  

Lebensmittelabholung durch Foodsharing e.V. am Alexanderplatz © rbb/Maren Schibilsky
rbb/Maren Schibilsky

Unterwegs mit Lebensmittelrettern - Teller oder Tonne

In Deutschland werden jede Sekunde 570 Kilogramm Lebensmittel entsorgt. Die Reportage schaut hinter die Kulissen der Lebensmittelrettung in Berlin und begleitet Menschen, die sich dafür engagieren.

Grafische Montage: Schwarz-weiß Aufnahme von zwei Frauen(Quelle: rbb)
rbb

Punk auf der Insel - Wilde Jahre West-Berlin

Ende der 70er Jahre: Es herrscht Aufbruchstimmung in West-Berlin. Von der Mauer umgeben wird die Insel zum Mekka des deutschen Punks und des avantgardistischen Undergrounds. Ein Paradies für Paradiesvögel.

Die Havel von oben

Der Film zeichnet den Verlauf des über 300 Kilometer langen Fließgewässers nach, von der Quelle im Müritz-Nationalpark über die zahlreichen Seen der Hauptstadtregion, den Havelschlössern der preußischen Könige und Prinzen, bis hin zur Elbmündung bei Havelberg.