Olympisches Dorf, Speisehaus der Nationen; Foto: radioBERLIN/Sarah Zerdick
radioBERLIN/Sarah Zerdick
Olympisches Dorf, Speisehaus der Nationen; Foto: radioBERLIN/Sarah Zerdick | Bild: radioBERLIN/Sarah Zerdick

Was wird aus den Ruinen unserer Stadt? - Berlins Bauzombies

In ganz Berlin sieht man sie immer wieder: leer stehende Häuser, ungenutzte Gebäude, verkommene Areale. Die radioBERLIN 88,8-Moderatoren Sarah Zerdick und Djamil Deininger begeben sich gemeinsam mit den Zuschauern auf Spurensuche.

die rbb reporter - Berlins Bauzombies Sarah Zerdick und Djamil Deininger am Strandbad Müggelsee; Quelle: rbb/Daniela Lentin
Sarah Zerdick (re) und Djamil Deininger

In ganz Berlin sieht man sie immer wieder: leer stehende Häuser, ungenutzte Gebäude, verkommene Areale. Die radioBerlin-Moderatoren Sarah Zerdick und Djamil Deininger begeben sich gemeinsam mit den Zuschauern auf Spurensuche.

Der alte Lokschuppen in Pankow (Foto: imago/Enters)

Welche Geschichte steckt hinter den Gebäuden? Warum werden sie nicht mehr genutzt? Was soll in Zukunft mit ihnen geschehen? Sie besuchen den Lokschuppen Pankow, das olympische Dorf und das Haus der Statistik in Mitte.

Erstausstrahlung: 29.07.2017/rbb

Film von Daniela Lentin

Weitere rbb Reporter

Ramona und Thomas Schubert vor ihrer zukünftigen Landpension in Neulietzegöricke, Foto: rbb
rbb Presse & Information

Von historischem Backstein und zahlenden Besuchern - Mein Traumhaus mit Geschichte (2/2)

Nach etwa einem Jahr sieht Denkmalpfleger Arne Cornelius Wasmuth das Ehepaar Ramona und Thomas Schubert in Neulietzegöricke an der Oder wieder. Die Eröffnung ihrer Landpension steht kurz bevor. In Tremsdorf bei Potsdam wollen der ehemalige Taekwondo Weltmeister Lukas Szybowski und seine Partnerin Birgit von Bruchhausen mit drei Töchtern in eine historische Scheune ziehen.

Symbolbild: Kiosk in Berlin Kreuzberg (Quelle: imago)
imago

Bratwurst, Blumen, Budenzauber

Sie haben viele Namen: Kiosk, Büdchen, Trinkhalle oder Imbissbude. Hier gibt es Würstchen, Blumen, Zeitungen oder Souvenirs.

Die rbb Reporter - Der Dackel ist zurück! - Film von Stephanie Wätjen (19.05.2018, 18:30)
rbb/Christian Schulz

Der Dackel ist zurück!

Er war schon aus dem Stadtbild verschwunden, doch jetzt kommt der frechste aller Hunde zurück. Berlins Hipster haben entdeckt, dass die tierische Brezel der perfekte Begleiter ist: handlich, unverwechselbares Design und man bekommt viel Charakter für wenig Hund. Die rbb Reporter klären auf über die neue Schwärmerei für den kurzbeinigen Charakterhund.

Junger polnischer Paramilitär © rbb/Adrian Bartocha/Jan Wiese
rbb

Ein Tag auf beiden Seiten der Oder - Grenzerfahrung

Vor 10 Jahren ist Polen dem Schengen-Raum beigetreten. Damals wurde das gefeiert. Die Filmemacher Adrian Bartocha und Jan Wiese haben sich auf die Reise gemacht entlang der Oder auf polnischer und deutscher Seite und wollten wissen: Was denken und wollen die Menschen heute?