Der neue Bahnhof "Unter den Linden" (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

Nächster Halt Hauptbahnhof – Die U5 am Ziel

Es ist geschafft: Die Berliner U-Bahnlinie 5 verbindet nun Hönow am Stadtrand mit dem Hauptbahnhof im Zentrum. Fast neun Jahre wurde gebaut, besonders schwierig war die unterirdische Spreequerung.

Springerstiefel vor Gesicht (Bild: imago images / blickwinkel)
Imago images / blickwinkel

Die Wendegeneration und rechte Gewalt - Baseballschlägerjahre

Prügel, Drohungen, Hetzjagden – in den Nachwendejahren bricht in Ostdeutschland Hass, Rassismus und Gewalt auf; besonders unter Jugendlichen. Der rbb geht in sechs Kurzfilmen auf Spurensuche zwischen Umbruch und Gewalt in den 90er Jahren.

Zellentrakt des Foltergefängnisses der Roten Khmer (Bild: rbb/Hans Sparschuh/Heimatfilm)
rbb/Hans Sparschuh/Heimatfilm

Die DDR und Kambodscha - Genossen. Brüder. Killing Fields.

1969 war das damalige Königreich Kambodscha das dritte Land außerhalb des Ostblocks, das die DDR anerkannte. Die Machtübernahme durch die „Roten Khmer“- die in einem Genozid endetet - wurde wenige Jahre später von der DDR-Führung noch euphorisch kommentiert, sah man in ihnen doch Verbündete im Kampf gegen Kolonialismus und Imperialismus.

Autos und LKW fahren am Abend durch eine Baustelle auf der A10, Foto: imago/Sabine Brose/Sorge
imago/Sabine Brose/Sorge

Ring frei! Abenteuer A10 (3/4)

Am Berliner Ring ist immer was los. Besonders zu Stoßzeiten stockt der Verkehr massiv. Mit dem Sonnenaufgang kommt für gewöhnlich der Stau zurück. Als Erste entdeckt ihn meist Verkehrsfliegerin Sandra Fritsch, von "Antenne Brandenburg". In ihrer kleinen Cessna kreist sie über der Autobahn und meldet jeden Unfall und jeden Stau sofort an ihre Radiohörer.