Die rbb Reporter Attila Weidemann (li.) und Jana Gebauer (re.) sind unterwegs in Brandenburg - und fragen: Walzer oder Whatsapp? © rbb/Jennifer Heck
rbb/Jennifer Heck
Die rbb Reporter Attila Weidemann (li.) und Jana Gebauer (re.) sind unterwegs in Brandenburg | Bild: rbb/Jennifer Heck

- Einsame Herzen

Wie lernt man sich heutzutage eigentlich kennen und lieben? Per App, in der Disco oder auf der Straße? Die rbb Reporter Attila Weidemann und Jana Gebauer sind unterwegs in Brandenburg und fragen: Walzer oder Whatsapp?

Liebe, Sex, Partnerschaft, Zusammenleben

Wie lernt man sich heutzutage eigentlich kennen und lieben? Per App oder immer noch als Zufallsbekanntschaft auf der Straße? Wie liebt es sich auf dem Dorf, wie schafft man es, nicht einsam zu bleiben?

Zu Tinder oder zum Ball der einsamen Herzen?

Die rbb Reporter begeben sich auf Spurensuche in Brandenburgs Städten und auf dem flachen Land: In der analogen Welt beim "Ball der Einsamen Herzen" in Hohenleipisch und digital auf "Tinder", der Plattform für schnellen Sex. Sie wollen wissen, wie Jugendliche flirten und welche Rolle das Online-Profil beim Daten spielt.

Und was machen eigentlich alte Menschen, die sich nach Gemeinsamkeit und Geborgenheit sehnen? Das fragen die Reporter beim Besuch in einem Mehrgenerationenhaus. Walzer oder Whatsapp – die rbb Reporter unterwegs auf dem Markt der einsamen Herzen in Brandenburg.

Film von Attila Weidemann und Jana Gebauer

Erstausstrahlung am 09.12.2017/rbb

Schätzen, bieten, bangen: Auktionator Robert Ernst bei Schauspieler Volker Brandt, Foto: Vincent-TV/rbb
Vincent-TV/rbb

Hinter den Kulissen eines Berliner Auktionshauses - Schätzen, bieten, bangen (2/4)

Original oder Kopie? Rarität oder Massenware? Auch solche Fragen müssen die Auktionatoren Robert Ernst und Dalila Meenen beantworten, bevor sie ein Objekt in die Versteigerung nehmen. Manche Kunden müssen sie enttäuschen, andere können sich auf eine spannende Auktion freuen.

Schätzen, bieten, bangen: Dalia Meenen beim Ehepaar Kupperschmidt, Foto: Vincent-TV/rbb
Vincent-TV/rbb

Hinter den Kulissen eines Berliner Auktionshauses - Schätzen, bieten, bangen (3/4)

Die rbb-Dokuserie begleitet Auktionatoren auf der Suche nach verborgenen Schätzen in Berliner und Brandenburger Wohnungen. Auf der Versteigerung werden Träume wahr, aber auch manche Erwartungen enttäuscht. Vier Mal im Jahr kommen in dem Berliner Auktionshaus jeweils über 5000 Posten unter den Hammer.

Auslandskader - Botschafter des Sozialismus: Klaus-Dieter Michel, Foto: rbb/Wolfgang Gaube/solo:film
rbb Presse & Information

Auslandskader - Botschafter des Sozialismus

Nur Auserwählte durften aus der DDR in exotische Länder reisen - die Auslandskader. Hand in Hand mit den vom "kolonialen Joch befreiten" Brüdern und Schwestern sollten sie die Welt besser und menschlicher - und natürlich ein bisschen sozialistischer - machen.