Karpfen blau in der Pfanne, Quelle: rbb

Geschichten vom Silvesterfisch - Karpfen Blau

Die Reportage erzählt von Mönchen, die den Fisch einst im Brandenburgischen gesellschaftsfähig machten, von einem Landstrich, wo man ihn samt Gräten verspeist.

Fischer beim Fischfang. Quelle: rbb
Karpfen-Fischer

Von Karpfenanglern wird die Rede sein und immer wieder von den Karpfenfischern Gisela und Matthias aus Fürstlich Drehna in Brandenburg, die die rbb Reporter eine Karpfensaison hindurch begleitet haben: vom Einsetzen der Baby-Karpfen, kaum 3 mm groß, bis zum Tag des Abfischens – dicke, glänzende, gesunde Karpfen zappelten in den Netzen, glitten in die Hälterbecken.

In der Zeit vor dem Fest und in den Tagen zwischen den Jahren ist der Karpfen wieder besonders gefragt. Eine gute Zeit, Geschichten über diesen wunderbaren Fisch zu erzählen.

Film von Konstanze Weidhaas und Felix Krüger

Erstausstrahlung am 28.12.13/ rbb

weitere rbb Reporter

Ran an die Boulette: Berliner Boulette auf einem Teller, Foto: rbb
rbb Presse & Information

Ran an die Boulette

Die Berliner Boulette ist Kult. Zusammen mit Koch Kolja Kleeberg und Radio Berlin 88,8 suchen die rbb-Reporter für das große Boulettenkochbuch nach den besten Bouletten Berlins - ob klassisch oder Kibbeh, selbst kreiert oder nach dem Rezept des Exfreunds. Mit dabei: Berlins Boulettenkönigin Henriette Bulette, Frisörmeisterin Rita Dußler und der syrische Koch Nour vom Restaurant Kreuzberger Himmel.

rbb Reporter - Jäger, Keiler, Wildsalami: Schweine im Freigehege, Foto: rbb
rbb Presse & Information

Was tun gegen die Schweinepest? - Jäger, Keiler, Wildsalami

Nur noch 300 Kilometer ist die Afrikanische Schweinepest von der deutschen Grenze entfernt. Das hochansteckende Virus hat sich inzwischen bis nach Polen und Tschechien ausgebreitet. Ein infiziertes Schwein genügt, um hierzulande die Schweinemast lahm zu legen. Verluste in Milliardenhöhe drohen. Wie bereiten sich Brandenburgs Jäger, Schweinehalter und Tierseuchenexperten auf den Ernstfall vor?

Bahnhof in der Sonnenallee (Quelle: imago/Steinach)
imago/Steinach

24h Sonnenallee

Fünf Kilometer Asphalt. Die Sonnenallee läuft mitten durch Neukölln. Geprägt von vielen Migranten galten die Kieze als schwieriges Pflaster. Doch in den vergangenen Jahren avancierte Neukölln zum Magneten für junge Leute und Touristen, mit seinen arabischen Supermärkten und Restaurants zum Treffpunkt für Flüchtlinge. Still wird es in der Sonnenallee nie.

Die rbb Reporter: Winter am Wannsee, Foto: rbb
rbb

Winter am Wannsee

Eine Reportage über die wunderschöne winterliche Landschaft von Wannsee und Havel, Schwanenwerder und Pfaueninsel und die Menschen, die hier leben und arbeiten.

Symbolbild: Kiosk in Berlin Kreuzberg (Quelle: imago)
imago

Bratwurst, Blumen, Budenzauber

Sie haben viele Namen: Kiosk, Büdchen, Trinkhalle oder Imbissbude. Hier gibt es Würstchen, Blumen, Zeitungen oder Souvenirs.