Karpfen blau in der Pfanne, Quelle: rbb

Geschichten vom Silvesterfisch - Karpfen Blau

Die Reportage erzählt von Mönchen, die den Fisch einst im Brandenburgischen gesellschaftsfähig machten, von einem Landstrich, wo man ihn samt Gräten verspeist.

Fischer beim Fischfang. Quelle: rbb
Karpfen-Fischer

Von Karpfenanglern wird die Rede sein und immer wieder von den Karpfenfischern Gisela und Matthias aus Fürstlich Drehna in Brandenburg, die die rbb Reporter eine Karpfensaison hindurch begleitet haben: vom Einsetzen der Baby-Karpfen, kaum 3 mm groß, bis zum Tag des Abfischens – dicke, glänzende, gesunde Karpfen zappelten in den Netzen, glitten in die Hälterbecken.

In der Zeit vor dem Fest und in den Tagen zwischen den Jahren ist der Karpfen wieder besonders gefragt. Eine gute Zeit, Geschichten über diesen wunderbaren Fisch zu erzählen.

Film von Konstanze Weidhaas und Felix Krüger

Erstausstrahlung am 28.12.13/ rbb

weitere rbb Reporter

Tonarm auf roten Vinyl, Foto: imago/Uwe Kraft
imago stock&people

Berlin Analog

Die Digitalisierung ist in allen öffentlichen, beruflichen und privaten Bereichen der dominierende Trend dieser Zeit. Durch die digitalen Lebenswelten sind viele ihrer analogen Vorgänger untergegangen - doch nicht überall flächendeckend. Gerade an aktuellen Berliner Beispielen zeigt sich, dass alte analoge Angebote wieder auferstehen, bzw. neben der digitalen Variante gut weiterbestehen können.

Ramona und Thomas Schubert vor ihrer zukünftigen Landpension in Neulietzegöricke, Foto: rbb
rbb Presse & Information

Von historischem Backstein und zahlenden Besuchern - Mein Traumhaus mit Geschichte (2/2)

Nach etwa einem Jahr sieht Denkmalpfleger Arne Cornelius Wasmuth das Ehepaar Ramona und Thomas Schubert in Neulietzegöricke an der Oder wieder. Die Eröffnung ihrer Landpension steht kurz bevor. In Tremsdorf bei Potsdam wollen der ehemalige Taekwondo Weltmeister Lukas Szybowski und seine Partnerin Birgit von Bruchhausen mit drei Töchtern in eine historische Scheune ziehen.

Gesichtserkennung: Wie funktioniert die Technik? © rbb/Marcus Groß
rbb/Marcus Groß

Unter Beobachtung

Berlin ist zur Hauptstadt der Überwachungskameras geworden. Nirgendwo in Deutschland gibt es so viel Videoüberwachung wie hier. Aber machen Kameras unser Leben sicherer und wie funktioniert die Technik? Was halten die Berliner und Berlin-Gäste davon?

Die rbb Reporter: Franziska Giffey - Vom Kiez ins Kabinett - Film von Silke Cölln und Ulli Zelle (12.06.2018, 21:00)
rbb/Silke Cölln

Franziska Giffey - Vom Kiez ins Kabinett

Franziska Giffey, eine Politikerin neuen Stils: jung und durchsetzungsfähig, schnell und lösungsorientiert. Sie hat den Sprung von der Bezirkspolitik in den Bund geschafft - von der Bürgermeisterin Neuköllns zur Bundesfamilienministerin. Gestartet in Brandenburg ist sie heute neben der Kanzlerin die einzige Ostdeutsche im Kabinett. Wie füllt sie ihr neues Amt aus?