Peter Kühne ist Sammler aus Leidenschaft, sogar Milchtüten hat er gesammelt.

- Jagd auf Plaste und Elaste

Die rbb-Reporter sind mit Trödelhändlern und Ostalgie-Fans auf Jagd nach "DDR-Schätzen" - quer durch Berlin und Brandenburg.

Ihre Jagdreviere: Haushaltsauflösungen, Flohmärkte, Schrottplätze, Internet. Im Visier: "Multimax"-Bohrmaschinen, "KARAT"-Schrankwände, Eierbecher vom Typ "Sonja Plastic K03".
Liebhaberstück: ein Stern-Radio, Quelle: rbb
Liebhaberstück: ein Stern-Radio

"Die Leute sind verrückt danach!", meint Thomas Krzyzanski. Dann kippt der Trödelhändler aus Basdorf eine neue Ladung Haushaltswaren in seine Lagerhalle.

Ob Möbel, Fahrräder, Werkzeug oder Spielsachen aus der ehemaligen DDR: "Wer glaubt, dass den Schrott von damals keiner mehr sehen und haben will, der irrt gewaltig." Ostdeutsche sind auf der Suche nach geliebten Erinnerungsstücken und "noch echter Qualitätsarbeit". Italiener, Franzosen und Spanier, die jetzt in der Stadt wohnen, finden das DDR-Design mit seinen Farben, Mustern und Formen einfach nur "cool".

Seit Jahren macht Mario Schubert in Berlin mit seinem Ost-Kult Laden "VEB Orange" in der Oderberger Straße dem DDR-Museum in Mitte Konkurrenz: Die Kunden rennen ihm die Bude ein.

Auch Daniel Helbig vom "Ostel" braucht ständig Nachschub. In seinem Ostalgie-Hostel hinter dem Ostbahnhof nehmen Touristen regelmäßig mit, was nicht niet- und nagelfest ist: Von A wie Aschenbecher über B wie Blumenampeln bis Z wie original erhaltene Zeitschriften aus der DDR.

Film von Gordian Arneth

Erstausstrahlung 27.07.2013/rbb

Weitere rbb Reporter

Die Lausitz von oben, © rbb/Anke Blumenthal
rbb/Anke Blumenthal

Weltenbummler mit Bock auf Heimat - Back To Lausitz

Die Rückkehrer-Welle rollt aus der ganzen Welt. Die Lausitz ist ein beliebtes Landefeld. Die rbb Reporter begleiten vier Protagonisten in ihrem Alltag, zeigen Hindernisse und Wagnisse.

Ortsschild Ende Stadt und Beginn kein Netz (Bild: imago images / Ralph Peters)
imago images / Ralph Peters

Leben im Funkloch

Mit seinem Mobilfunknetz gehört Deutschland zu den Schlusslichtern in Europa – noch hinter Albanien. Auch in Brandenburg gibt es jede Menge Funklöcher.

Informationstafeln am Mauerweg © rbb

Die rbb Reporter - Grenzenlos - Geschichten am Mauerweg

Auf über 160 Kilometern führt der Mauerweg einmal rund um das ehemalige West-Berlin - vorbei an Gedenkorten, Mauerspuren, Dokumentationszentren und Museen. Wer sich hier zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf eine Reise in die Vergangenheit begibt, sollte viel Zeit einplanen.

 

Judith und Frederik, Gründer des bio-veganen Genossenschaftprojekts (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

Wie Judith und Frederik ihr Feld bestellen - Ohne Mist!

Sie sind jung und haben gemeinsam mit vielen Mitstreitern eine Vision. Sie wollen die heutige Landwirtschaft mit verändern. Die rbb Reporter begleiten die beiden Berliner dabei - vom Frühjahr bis zum Herbst.

Symbolbild: Kiosk in Berlin Kreuzberg (Quelle: imago)
imago

Bratwurst, Blumen, Budenzauber

Sie haben viele Namen: Kiosk, Büdchen, Trinkhalle oder Imbissbude. Hier gibt es Würstchen, Blumen, Zeitungen oder Souvenirs.