Blick in die Markthalle Moabit [imago/Jürgen Ritter]

Die Markthalle in Moabit - Schrippen, Shrimps und schräge Vögel

Die Arminius Markthalle liegt im Herzen des Berliner Stadtteils Moabit. In den vergangenen Jahren hat sich hier, im Vergleich zu den Berliner Szenekiezen, weniger getan. Doch jetzt hält eine neue, junge Generation Einzug in den Kiez und erschließt sich eines ihrer "Filetstücke": Die Moabiter Markthalle.

Jochem-Dieter Österreich, Foto: rbb/Martin Koddenberg
Jochem-Dieter Österreich | Bild: rbb Presse & Information

Zwischen alten Bögen, gusseisernen Säulen und großen Fenstern haben in der Arminius Markthalle rund 60 Stände Platz. Auf der einen Seite steht die "alte Welt" mit Moabiter Originalen, wie "Brutzel Werner", alias Werner König. Seit rund 20 Jahren bietet er hier seine Buletten an. Von den Einnahmen kann er mittlerweile kaum noch leben, denn die alte Kundschaft schwindet dahin.

Regina Birchwell, Foto: rbb/Jan-Philipp Hattert
Regina Birchwell | Bild: rbb Presse & Information

Seine Nachbarn Lisa Meyer (28) und Robert Havemann (33) hingegen haben mit ihrem Fine Dining Restaurant "Rosa Lisbert" großen Erfolg. Sie stehen für eine Gruppe junger Unternehmer und ehrgeiziger Kreativer die darauf warten, dass die Halle endlich ganz groß rauskommt.

Den Veränderungen steht der schräge Herr Österreich (69) gelassen gegenüber. Der ehemalige Kunstsammler ist unweit der Halle geboren und hat schon viele kommen und gehen sehen.

Yiannis HD. Kaufmann, Foto: rbb/Martin Koddenberg
Yiannis Kaufmann | Bild: rbb Presse & Information

Um die diversen Interessen zu einen, hat sich Yiannis Kaufmann, der Hallenmanager, etwas Besonderes einfallen lassen: Bei einem Weinfest soll man sich näherkommen und die ideologischen Gräben überwinden. Bleibt die Moabiter Markthalle eine Halle für alle?

Film von Martin Koddenberg

Erstausstrahlung 30.09.2017/rbb

Ein Leben für den Augenblick: Tony Vaccaro in seinem New Yorker Studio © rbb/astfilm productions
rbb Presse & Information

Die Bilder des Fotografen Tony Vaccaro - Ein Leben für den Augenblick

Der heute 95-jährige Tony Voccaro ist der letzte Fotochronist des zweiten Weltkrieges und der deutschen Nachkriegszeit. Seine Mode- und Porträtaufnahmen gingen um die Welt. In der Villa Schöningen in Potsdam zeigt eine Ausstellung Vaccaros Fotos.

Entdecke Brandenburg: Das Neue Palais © rbb/Grit Lederer
rbb Presse & Information

Entdecke Brandenburg - Das neue Palais - Aufstieg und Fall Preußens

Das Neue Palais im Park von Sanssouci steht wie kaum ein anderes Schloss in Berlin und Brandenburg für den Aufstieg und Fall Preußens. Erbaut unter Friedrich II. wohnte hier am Ende des Kaiserreichs Wilhelm II. - als der ins Exil ging, war die Hohenzollernherrschaft Geschichte.

Entdecke Brandenburg: Palais Barberini, © rbb/Guido Kilbert
rbb Presse & Information

Entdecke Brandenburg - Kunst in Potsdam - Das Museum Barberini

Das Museum Barberini in Potsdam, gestiftet von Software-Milliardär Hasso Plattner, lockt mit seinen Kunstausstellungen mehr Besucher in die Stadt als das weltberühmte Schloss Sanssouci. Wie schafft es das Start-up-Museum, eröffnet Anfang 2017, so erfolgreich zu sein? Der Blick hinter die Kulissen des Erfolgsmuseums begleitet die Vorbereitungen der aktuellen Gerhard-Richter-Ausstellung.

Choriner Musiksommer: Kloster Chorin, © rbb/Karin Reiss
rbb Presse & Information

Entdecke Brandenburg - Chorin - ein Kloster und seine Musik

Alljährlich im Sommer strömen Menschen ins Kloster Chorin um unter freiem Himmel und in der Klosterruine Musik zu erleben. Der Choriner Musiksommer ist ein musikalisches und atmosphärisches Highlight in Brandenburg.

Demonstration in Cottbus
rbb

Wer ist das Volk? Cottbus in Aufruhr

Syrische Flüchtlinge werden gewalttätig, Nachahmer des Ku-Klux-Klans lassen sich auf dem Stadtplatz fotografieren, das Bündnis "Zukunft Heimat" lädt zu Großdemonstrationen - auch ein halbes Jahr nach diesen Ereignissen kommt Cottbus nicht zur Ruhe. Die Sendung nimmt die Zuschauer mit in die Lebensrealitäten der Cottbuser und geht mit ihnen der Frage nach: Wer ist das Volk?