Die rbb Reporter - Wasser, Zelte, Mückenstiche, Quelle: rbb
rbb Presse & Information
Bild: rbb Presse & Information

Camping am See - Wasser, Zelte, Mückenstiche

Auf der Grenze zwischen Brandenburg und Mecklenburg Vorpommern, mitten im Naturpark Feldberger Seenlandschaft, liegt ein Geheimtipp vieler Camper: der Dreetzsee Campingplatz.

Wer hierher kommt, sucht Aktivurlaub in der Natur. So auch Frank Schäfer. Er will seine skeptische Frau und die Kinder vom Paddeln auf den glasklaren Seen mit den alten Faltbooten aus den fünfziger Jahren begeistern.

Die rbb Reporter - Wasser, Zelte, Mückenstiche, Quelle: rbb

So romantisch es für die einen sein mag, für Hans Jürgen Döring bedeutet die Sommersaison Dauerstress. Rund um die Uhr ist der Platzwart dann unterwegs, begrüßt die Gäste und bringt sie zu ihrem Stellplatz, kümmert sich nach einem starken Gewitter um weggespülte Wege und umgekippte Bäume. Er hat ein offenes Ohr für jeden Gast und sorgt mit seinen lockeren Sprüchen für gute Urlaubsstimmung. Zeit mit seiner Frau, die ebenfalls auf dem Platz arbeitet, bleibt ihm nicht.

Auch sein 14-jähriger Sohn muss, statt sich mit Freunden zu treffen, auf dem Platz mithelfen. Doch so anstrengend der Campingplatz für die Familie ist: "Wer hat schon einen Job, wo die Menschen mit einem Smiley im Gesicht kommen?", sagt er.

Die rbb Reporter - Wasser, Zelte, Mückenstiche, Quelle: rbb

Genauso anstrengend ist die Sommersaison für den Berliner Andre Gassmann. Der Koch betreibt die Gastronomie auf dem Platz mit eben so viel Herzblut. Von früh bis spät ist er im Einsatz, um seinen Gästen selbst gekochte Gerichte anbieten zu können. Das eingespielte Team steht unter Dauerstrom ‑ doch abends sitzen alle beisammen, quatschen und lachen.

Erstausstrahlung: 27.08.2016/rbb

Film von Julia Kaulbars

Weitere rbb Reporter

Boote liegen auf einem See bei Templin. (Quelle: imago images/PEMAX)
imago images/PEMAX

Ein Tag im größten Hotel Brandenburgs - Sommer, Sonne, Urlaubsspaß

Die sanft geschwungenen Weiten der Uckermark gelten vielen als "Toskana des Nordens". Gerade in den Sommermonaten besuchen tausende Berliner die teils unberührten Landschaften oder die vielfach aufwändig restaurierten Kleinstädte.

rbb-Reporterin Joanna Jambor mit Hund Ted, Foto: rbb
rbb Presse & Information

Camping in Berlin und Brandenburg - Baumhaus, Biohof und Badesee

Im Baumhaus überm Wasser oder mit dem Wohnwagen in einer Fabrikhalle in Berlin? Mitten im Familienpark am Senftenberger See oder ganz ohne Kinder in der Uckermark? Auf den rund 180 Zelt und Campingplätzen in Brandenburg und Berlin findet sich für jede quietschende Luftmatratze ein Plätzchen.

Flughafen Tegel, Quelle: imago images / Schöning
imago images / Schöning

24h Flughafen Tegel

Sein Name ist "Otto Lilienthal", sein Kürzel "TXL". Der Flughafen Tegel sollte längst geschlossen sein. Stattdessen platzt er aus allen Nähten. Die rbb Reporter begleiten am Tag und in der Nacht die Menschen, die den Betrieb immer wieder am Laufen halten.

Eine Szene aus der "Spreewälder Sagennacht", Foto: rbb
rbb Presse & Information

Sagenhafter Spreewald

Seit zehn Jahren zieht das Open-Air-Spektakel "Die Spreewälder Sagennacht" tausende Besucher in seinen Bann. Der Spreewald - ein Touristenparadies. Die rbb Reporter schauen dem Ensemble über die Schulter, begleiten Proben und erkunden die wendische Lausitz.