Frau beim Stand up Paddeln (Quelle: imago images / Sven Simon)
imago images / Sven Simon
Bild: imago images / Sven Simon

Auszeit auf dem Wasser - Wellenreiter

Die rbb Reporter testen diverse "Schwimmhilfen" - vom Solarboot über Floßfahrten bis hin zum Yoga auf dem Stand up Paddle Board.

Berlin und Brandenburg gehören zu den wasserreichsten Gebieten Deutschlands. Und so werden hier die Angebote für Wassersport und -spaß jeglicher Art immer zahlreicher.

Film von Annie Tiemeyer

Erstausstrahlung am 01.10.2016/rbb

Gemüsekiste, Foto: imago/Ini1110/Photocase
imago/Ini1110/Photocase

Unterwegs mit Lebensmittelrettern - Teller oder Tonne

In Deutschland werden jede Sekunde 570 Kilogramm Lebensmittel entsorgt. Die Reportage schaut hinter die Kulissen der Lebensmittelrettung in Berlin und begleitet Menschen, die sich dafür engagieren.

Ziegen vom Karolinenhof in der Prignitz © rbb/Sarah Spindler
rbb/Sarah Spindler

Auf der Milchstraße durch Brandenburg - Alles Käse!

Durch Brandenburger Alleen schlängelt sich die Deutsche Milch- und Käsestraße. Sie führt zu kleinen und größeren Höfen, die man sonst vielleicht gar nicht entdecken würde. Dort wird noch nach alter Tradition Käse gemacht. Und jetzt gerade gibt es überall auch Nachwuchs.

In der Hausarztpraxis Dr. Hassan Naoum (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

Kiezdoc in Krisenzeiten

Seit 25 Jahren gibt es die Berliner Hausarztpraxis von Hassan Naoum im Weddinger Sprengelkiez. Wegen Bagatellen geht hier derzeit keiner zum Doc. Rund 80 Patienten kommen dennoch am Tag, vor allem Menschen mit Grippe-Symptomen und Chronisch Kranke. Alle hoffen, dass keiner "Corona" hat. Die Praxis müsste schließen.

Edeka in Berlin (Quelle: imago images/A. Stubenrauch)
imago images/A. Stubenrauch

Wie Corona unser Leben verändert

Eine Woche lang begleiten die Filmemacher Katja und Clemens Riha ihre eigene Familie und andere Berliner durch die Krise. Das Corona-Virus verändert dramatisch das Leben der Hauptstädter.

Angler vor der Strelasundquerung in Stralsund, Foto: imago/snapshot-photography/K.M.Krause
imago/snapshot-photography/K.M.Krause

Heringsurlaub für Landratten - Im Angelfieber

Angeln ist das letzte Abenteuer der Natur für jedermann. Unter dem Motto: "Hauptsache Draußen" kann man sich sein Essen selber fangen. Reichlich Beute machen Angler vor allem im zeitigen Frühjahr. Jedes Jahr im März und April führt der Weg von Millionen von Silberfischen zum Laichen durch den Strelasund an die Ostsee-Küste bei Rügen.