Garnisonkirche
imago/Philip Schilf
Bild: imago/Philip Schilf

- Wem gehört Potsdams Mitte?

Potsdam brummt. Touristen und vermögende Zuzügler spülen viel Geld in die Stadtkassen. Die Stadtväter freuen sich und setzen die Rekonstruktionspläne der Stadtmitte um. Dabei stehen vier Gebäude aus der DDR Zeit im Weg. Neben dem Hotel Mercure sind es die Fachhochschule, der Wohnblock Staudenhof und das ehemalige Rechenzentrum, das dem Wiederaufbau der Garnisonkirche weichen soll.

Landtag im Stadtschloss Potsdam (imago, 2013)

Reiche Wahlpotsdamer werden Stadtmäzene. Der Fernsehmoderator Günther Jauch hat mit seinem gespendeten Fortunaportal die Rekonstruktion des Stadtschlosses erst angeschoben, nun engagiert sich Jauch finanziell beim Wiederaufbau der Garnisonkirche. Auch Hasso Plattner lässt sich nicht lumpen.

Nach Stadtschlossfassade nebst Kupferdach beschenkte er die Potsdamer mit dem rekonstruierten Palais Barberini am Alten Markt. Potsdams Stadtmitte ist auf dem Weg eine Art preußisches Disneyland zu werden, sagen Kritiker.

Doch den Touristen gefällt es. Sie strömen in Scharen nach Potsdam, um die wieder aufgebaute Pracht zu bewundern. Teile der Potsdamer Bevölkerung befürchten dagegen Verdrängung und den Ausverkauf der jüngeren Stadtgeschichte. Während sich Potsdam weiter herausputzt, spaltet der Umgang mit der Ostmoderne die Stadt.

Film von Thomas Balzer

Erstausstrahlung am 05.12.2017/rbb

Blumenwiese nahe Angermünde (Quelle: dpa)
dpa-Zentralbild

Bilderbuch - Die Uckermark

Die Uckermark - unzählige Seen, sanfte Hügel und endlose Rapsfelder, die "Toskana des Nordens", eine Sehnsuchtslandschaft zum Träumen und Nichtstun.

Ramona und Thomas Schubert vor ihrer zukünftigen Landpension in Neulietzegöricke, Foto: rbb
rbb Presse & Information

Von historischem Backstein und zahlenden Besuchern - Mein Traumhaus mit Geschichte (2/2)

Nach etwa einem Jahr sieht Denkmalpfleger Arne Cornelius Wasmuth das Ehepaar Ramona und Thomas Schubert in Neulietzegöricke an der Oder wieder. Die Eröffnung ihrer Landpension steht kurz bevor. In Tremsdorf bei Potsdam wollen der ehemalige Taekwondo Weltmeister Lukas Szybowski und seine Partnerin Birgit von Bruchhausen mit drei Töchtern in eine historische Scheune ziehen.

Das Kranzler Eck bei Nacht. © rbb/Stephan Düfel
rbb Presse & Information

Bilderbuch - Berlin-Charlottenburg

Auf den ersten Blick scheint sich in Charlottenburg kaum etwas zu verändern. Die Sehenswürdigkeiten sind immer noch die alten: das Schloss Charlottenburg, das Olympiastadion und natürlich der Kurfürstendamm, der berühmteste Boulevard der Stadt.