Ein Mann springt in einen Badesee (Foto: imago)
imago stock&people
Bild: imago stock&people

Entdecke Brandenburg - Badetag an der Elbe

Brandenburg hat zwar keinen Mangel an Seen, aber immer mehr Menschen zieht es zum Baden an die großen Flüsse. Denn diese werden allmählich wieder so sauber, dass man gefahrlos abtauchen kann.  

So wie die Schwimmer im brandenburgischen Wittenberge, die am letzten Wochenende im Juni in die Fluten der Elbe steigen und sich flussabwärts treiben lassen.

Was macht den Reiz aus? Wo liegen die Gefahren im fließenden Gewässer? Wie steht es tatsächlich um die Wasserqualität von Flüssen? Die Reportage "Badetag an der Elbe" führt zu offiziellen und wilden Badestellen und erforscht deren Besonderheiten.
 

Film von Stefanie Stoye und Annika Klügel
Erstausstrahlung 28.7.2018/rbb

Lausitzer Seenland - Koschener Kanal, Bild: dpa/Andreas Franke
dpa/Andreas Franke

Die Lausitz von oben

Das aufregende Lausitzer Leben muss man suchen. Denn hier ist nichts los! Oder doch? Kulturerbe, Seenland und Industrielandschaft: Von oben zeigt sich, wie wandelbar die Lausitz ist und wieviel Platz sie für Ideen bietet.

Berliner Waschbär; Quelle: rbb/Roland Gockel/DOKfilm GmbH

Auf leisen Pfoten durch den Großstadtdschungel - Wildes Berlin

Die deutsche Hauptstadt Berlin ist Metropole und zugleich Lebensraum von Waschbären, Füchsen, Fledermäusen, Eichhörnchen, Igeln und Bibern. Der Film begleitet die Tierwelt der Hauptstadt durch alle vier Jahreszeiten.

Das "Theater am Rand" der Oderauer © rbb
rbb

Entdecke Brandenburg - Bühne frei fürs Oderbruch

Das "Theater am Rand" am östlichen Rande Brandenburgs feiert 20. Geburtstag. Eine Reportage voller Geschichten über ein einmaliges Theater und seine Macher, mit mitreißender Musik und guten Szenen - und mit Vogelstimmen und klaren Sternennächten. 

Arminius Markthalle Innenansicht. (Quelle: dpa-Zentralbild/Jens Kalaene)
dpa-Zentralbild/Jens Kalaene

Die Markthalle in Moabit - Schrippen, Shrimps und schräge Vögel

Die Arminius Markthalle liegt im Herzen des Berliner Stadtteils Moabit. In den vergangenen Jahren hat sich hier, im Vergleich zu den Berliner Szenekiezen, weniger getan. Doch jetzt hält eine neue, junge Generation Einzug in den Kiez und erschließt sich eines ihrer "Filetstücke": Die Moabiter Markthalle.